News

09. November 2015 Zurück

Als Startup-Aussteller zur CeBIT

Minister Garrelt Duin hat beim d!conomy-Kongress in Düsseldorf den Startschuss für die Bewerbungsphase zum DWNRW-Startup-Gemeinschaftsstand bei der CeBIT 2016 gegeben.

Die weltweit führende IT-Messe CeBIT vom 14. bis 18. März 2016 hat das Motto „d!conomy – Disruptive Geschäftsmodelle“. Startups haben hier eine besondere Bedeutung und bekommen mit der „SCALE 11“ eine eigene Halle. Digitalstartups aus Nordrhein-Westfalen können sich bis zum 3. Dezember 2015 um einen Ausstellerplatz auf dem DWNRW-Gemeinschaftsstand bewerben.

Voraussetzung für eine Bewerbung:

Das Startup hat seinen Sitz in Nordrhein-Westfalen und ein digitales Geschäftsmodell. Das Unternehmen ist jünger als fünf Jahre und war noch nicht bei der CeBIT Aussteller.  

Bewerbungsverfahren:

Interessierte können eine E-Mail mit dem Betreff „DWNRW-CeBIT 2016“ an infodigitalewirtschaft.nrwde schreiben. In dieser E-Mail müssen die vollständigen Kontaktdaten und eine formlose, unverbindliche Interessensbekundung enthalten sein, warum die CeBIT für das jeweilige Unternehmen eine wichtige Messe ist und warum das eigene digitale Geschäftsmodell und die Produkte präsentiert werden sollen (max. 500 Zeichen).

Zudem sollten Interessenten bestätigen, dass das Startup jünger als fünf Jahre ist und noch nicht bei der CeBIT Aussteller war. Einsendeschluss ist der 3. Dezember 2015, 23.59 Uhr.  Die Auswahl und Benachrichtigung der Unternehmen erfolgt Mitte Dezember.  

Kosten & Leistungen:

Der Kostenbeitrag pro Startup liegt bei 500 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Darin sind die Anmeldegebühr und folgende Leistungen enthalt

  • Standfläche 8qm inkl. Standbau, Ausstattung und Standreinigung:
  • Workstation, bestehend aus
    • Stele mit Grafikfläche,
    • Arbeitsfläche und Schließfach,
    • Hängeleuchte,
    • 1 Stuhl
    • 3-fach Steckdose
    • Internetanschluss
    • Teppich
  • Vorstellung auf der Scale 11-Bühne
  • Kostenfreie Nutzung der Meetingräume (nach Verfügbarkeit)
  • Teilnahme von 18 Pers. am SCALE 11 Captains‘ Dinner (nach Verfügbarkeit)

Das Kontingent an Ausstellerplätzen ist begrenzt. Bis zu neun Startups aus NRW können dabei sein. Änderungen sind vorbehalten. Die Auswahl der teilnehmenden Unternehmen erfolgt über die Stabsstelle DWNRW im Wirtschaftsministerium – der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Kosten für Anreise, Übernachtung, Verpflegung usw. müssen von den Teilnehmern selbst getragen werden. 

Weitere Infos gibt es hier

 

 

 

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de