News

19. Oktober 2017 Zurück

Bis zu 400 neue Jobs im Aluminiumwerk Unna

Das Aluminiumwerk Unna soll massiv ausgebaut werden. Foto: Aluminiumwerk Unna.

Der neue Großaktionär des Aluminiumwerkes Unna möchte den Standort am Uelzener Weg massiv ausbauen. Das teilt Vorstand Thomas Wiese jetzt mit. Mit den geplanten Investitionen von mehr als 100 Millionen Euro soll künftig der Abriss alter Gebäude und der Neubau von Werkshallen erfolgen, damit weitere Strangpressanlagen aufgestellt werden könnten.
Durch den geplanten Standortausbau entstehe im Aluminiumwerk ein enormer Fachkräftebedarf: „400 neue Stellen vom Ingenieur über den Industrieschlosser bis zum Verkaufsprofi in der Verwaltung sollen in den nächsten Jahren geschaffen werden", so Wiese. Neben den genannten Fachkräften werden unter anderem auch Metall-Facharbeiter, IT-Programmierer und Techniker gesucht.
Das Team des Aluminiumwerkes Unna  freut sich über Bewerbungen per E-Mail an personalalunnatubescom.


Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de