News

28. Mai 2015 Zurück

Coworking im TECHNOPARK KAMEN

Eine wirklich flexible Lösung für Selbstständige, Freiberufler, Gründer und mobile Arbeitnehmer gibt es jetzt im Gründerzentrum des TECHNOPARK KAMEN. Das "Work Inn Coworking Center" hat dort diesen Monat eröffnet.

Wer sich in dem Gemeinschaftsbüro einmietet und das Großraumbüro im Gründerzentrum mit anderen Nutzern teilt, vereint die Vorteile des Home Office mit denen eines Büros.

Und so funktioniert das Coworking: Die Nutzer melden sich an und können auch gleich losarbeiten. Work Inn stellt die Räume, das Internet, die Möbel, Drucker und das unternehmerische Netzwerk bereit. Wer das Coworking Center häufig nutzt, kann auch eine Flatrate von 150 Euro buchen.

Wer sich für das Coworking interessiert, kann einen Besichtigungstermin vereinbaren oder an einer Tour durch das Work Inn teilnehmen. Zudem besteht die Möglichkeit, das Coworking durch einen kostenlosen Testtag auszuprobieren.

Silke Höhne vom STARTERCENTER NRW bei der WFG Kreis Unna begrüßt das neue Angebot in Kamen. "Für Existenzgründer und junge Unternehmen ist vor allem der Aufbau von eigenen Netzwerken wichtig. Durch das Coworking arbeitet man in einer Gemeinschaft und profitiert ganz automatisch von den Kontakten zu anderen Unternehmern.

Das STARTERCENTER NRW bietet im TECHNOPARK KAMEN auch ihre Vor-Ort_Beratung von Existenzgründern und Gründungswilligen an. Infos erteilt Silke Höhne unter Tel. 02303 27-2490.

Hier geht's zur Work Inn-Homepage

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de