News

28. Oktober 2016 Zurück

Fachtagung „Qualität 4.0“: Jetzt anmelden!

Die Qualität von Produkten und Dienstleistungen ist im weltweiten Markt nach wie vor ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aller Branchen. Industrie 4.0-Technologien können die Betriebe schon heute dabei unterstützen, ihre Wettbewerbsfähigkeit weiter zu steigern – indem sie Fehler in der Produktion vermeiden.
 
Wie genau, das erfahren interessierte Unternehmen im Rahmen der Fachtagung „Qualität 4.0 – Fehlervermeidung in der Produktion“ von „Digital in NRW – das Kompetenzzentrum für den Mittelstand“, das mit der Wirtschaftsförderung Kreis Unna kooperiert.  Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft geben am Montag, 7. November, von 16 bis 19:30 Uhr im Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in Dortmund Impulse zum Thema Qualitätsmanagement, vertiefen Best Practices und teilen Erfahrungsberichte.

Von besonderem Interesse ist die Veranstaltung für Geschäftsführer, Betriebsleiter bzw. Leiter der Qualitätssicherung von Unternehmen aus produzierendem Gewerbe, Sondermaschinenbau, Lohnfertigung und Instandhaltungsdienstleistungen mit ca. 50 bis 250 Mitarbeitern.
 
Im Rahmen der Veranstaltung wird Olaf Vieweg, Teamleiter in der Abteilung „Informationslogistik und Assistenzsysteme“ am Fraunhofer IML, zunächst seine Vision einer digitalen Qualitätssicherung und konkret das Management-Tool QUERIS in der Industrie 4.0 vorstellen. Anschließend erläutert Dr. rer. nat. Dieter Kramps, Geschäftsführer des Dortmunder IT-Unternehmens cobago GmbH, praxiserprobte IT-Werkzeuge und Methoden für eine besonders einfache und zeitnahe Digitalisierung in Produktion, Service, Betrieb und Verwaltung.
 
Interessierte Vertreter von Unternehmen können sich ab sofort unter infodigital-in-nrwde anmelden. Die Teilnahme an der Fachtagung ist kostenlos, die Zahl der Plätze begrenzt. Für Rückfragen steht Susanne Immel von der Geschäftsstelle des Kompetenzzentrums, Tel. 0231 9743 611, gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen können Interessierte dem Flyer entnehmen.

 

 

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de