News

07. September 2017 Zurück

Hoher Besuch bei Dreve: Politiker begeistert

Staatssekretär Rachel und der Bundestagsabgeordnete Hüppe interessierten sich besonders für das digitale Druckverfahren. Foto: Hellweger Anzeiger/Hennes

Staatssekretär Rachel und der Bundestagsabgeordnete Hüppe interessierten sich besonders für das digitale Druckverfahren. Foto: Hellweger Anzeiger/Hennes

Der Staatssekretär des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Thomas Rachel, besuchte  jetzt gemeinsam mit Hubert Hüppe, CDU Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Unna, die Firma Dreve im Industriepark Ost.
Dreve fertigt Otoplastiken für Hörgeräte oder Gehörschutz und dentale Kunststoffmodelle sowie auch die Materialien für beides.
Hoch interessiert ließen sich die beiden Herren das 3D-Druckverfahren für Medizinprodukte im Hörgeräte- und Dentalbereich erklären. Die Firma Dreve ist hier weltweit Vorreiter zum Beispiel mit dem Fototec® Stereolithographieverfahren.

„Die Forschung und Entwicklung hat einen besonderen Stellenwert bei uns“, erklärte Dr. Dreve.  „So gibt es diverse Projekte mit anderen Unternehmen oder auch mit Universitäten, um die Materialien für die Fertigung noch effizienter und die individuelle Anpassung an den menschlichen Körper noch präziser zu machen.“
Thomas Rachel zeigte sich begeistert und lobte die große Innovationsbereitschaft und die hohe Investitionsbereitschaft in Forschung und Entwicklung.

Heute beschäftigt Dreve am Standort Unna weit über 300 Mitarbeiter, dazu kommen Niederlassungen in Singapur, USA und Russland.


Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de