News

21. März 2017 Zurück

Ideen-Workshop für Schülerinnen und Schüler

14 bis 19-jährige Schülerinnen und Schüler sind in der kommenden Woche zu einem außergewöhnlichen Event eingeladen: Die Wirtschaftsförderung Hamm und die Wirtschaftsförderung Kreis Unna veranstalten gemeinsam mit der Non-Profit-Initiative Startup Teens einen Ideen-Workshop, bei dem die Teilnehmer innovative und kreative Techniken kennenlernen und ausprobieren.

Der Workshop findet am Donnerstag, 30. März 2017, von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr im VIP-Raum der Westpress-Arena in Hamm statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl allerdings auf 30 Schüler begrenzt. Es sind nur noch wenige Restplätze zu vergeben.

Beim Workshop setzen sich die Schülerinnen und Schüler in mehreren Gruppen intensiv mit den Themen Brainstorming, Wettbewerbsanalyse, Teambildung und Mentoring auseinander.
Leider musste Influencerin Diana zur Löwen ihre Teilnahme kurzfristig aufgrund eines aktuellen Projektes absagen, aber für sie springt Franziska Fröhlich ein, die unter der Marke „Fashion for ffranzy“ als Fashion- und Lifestylebloggerin ihre Karriere gestartet hat. „Ich bin gespannt, welche Ideen wir z. B. im Bereich Social-Media-Marketing mit den Teilnehmern erarbeiten können“, so Franziska Fröhlich.

Mit dabei sind auch die beiden jungen Gründer von „Fitness&Co.“ und „GoJames“, Sebastian Severin Schulte und Phil-Kevin Sell aus Iserlohn. „Wir freuen uns sehr, unsere Erfahrungen an Teenager weiter geben zu dürfen und sie bei ihren Geschäftsideen zu unterstützen“, so Sebastian Severin Schulte.

Als lokale Mentoren beteiligen sich u.a. die Gründer von „4channels“, die nach ihrer Teilnahme am Startup Teens-Wettbewerb im vergangenen Jahr ihre Geschäftsidee bereits verwirklicht haben. Der 17-jährige Rubin Lind, Gewinner des vergangenen „Gründerslam“ und Erfinder der Lern-App „Skills4School“, wird seine Ideen und Erfahrungen ebenfalls einbringen, genauso wie Alexander Tschmel, Gründer von „Veemotion“.

Moderiert wird der Ideen-Workshop von Startup Teens-Mitgründer & Geschäftsführer Hauke Schwiezer.
So wie die Initiative Startup Teens es sich zur Aufgabe gemacht hat, Schülerinnen und Schüler für Unternehmertum zu begeistern, möchten die Wirtschaftsförderungen im Rahmen des Projektes „Wissen schafft Erfolg“ junge Menschen für den Hochschulstandort Hamm / Kreis Unna begeistern.
Anmeldungen zum Workshop sind ab sofort per E-Mail an anika.braunwf-hammde oder telefonisch unter Tel. 02381/9293-401 möglich.

Die Anmeldefrist ist bis zum 23. März verlängert worden. Die Teilnehmer sollten Interesse haben, an der Startup Teens-Challenge teilzunehmen und haben die Chance, in sieben Kategorien je 10.000 Euro zu gewinnen.


Der Workshop ist Teil des Projektes „Wissen schafft Erfolg“ der Wirtschaftsförderung Hamm und der Wirtschaftsförderung des Kreises Unna. Das Projekt wird durch die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen gefördert.

 

 

 

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de