News

10. März 2017 Zurück

Infos für familienbewusste Unternehmen

Das bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) angesiedelte Kompetenzzentrum Frau & Beruf Westfälisches Ruhrgebiet (Competentia) lädt Unternehmensvertreterinnen und Unternehmensvertreter für Dienstag, 28. März, zu einer zweistündigen Veranstaltung unter dem Motto "Betrieblich unterstützte Kinderbetreuung - Praxisbeispiele aus dem Kreis Unna" ein. Los geht es um 14 Uhr in den Räumen des Pflegedienstes Busch am Käthe-Kollwitz-Ring 30 in 59423 Unna.
"Ob Ferienbetreuung, Kinderbetreuungszuschuss oder (Groß-)Tagespflege: Im Kreis Unna gibt es gute Beispiele, wie Beschäftigte von hilfreichen Angeboten zur Sicherung der Kinderbetreuung profitieren können. Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen - vom Pflegedienst bis zu produzierenden Betrieben - stellen ihre Modelle betrieblich unterstützter Kinderbetreuung im Rahmen der Veranstaltung vor und stehen für einen Austausch zur Verfügung", erklärt Anke Jauer von Competentia. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Netzwerkes Familienbewusste Unternehmen Kreis Unna statt. Die WFG bietet mit diesem Netzwerk Unternehmen, die an der Fachkräftegewinnung und -sicherung sowie an der Umsetzung familienbewusster Personalpolitik interessiert sind, die Möglichkeit, sich mit Personalverantwortlichen anderer Unternehmen über die praktische Umsetzung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie auszutauschen.


Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anke Jauer freut sich bis zum 20. März über Anmeldungen. Sie ist per E-Mail, a.jauerwfg-kreis-unnade, oder telefonisch unter der Rufnummer 02303 27-40 90 zu erreichen.

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de