News

20. Februar 2015 Zurück

Leitmarktwettbewerb "Gesundheit" gestartet

Als vierter von insgesamt acht Leitmarktwettbewerben wurde heute, 20. Februar, der Leitmarktwettbewerb „Gesundheit.NRW“ veröffentlicht. Den Startschuss gab NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens bei einer Infomationsveranstaltung in Aachen.

Ziel des Leitmarktwettbewerbs „Gesundheit.NRW“ ist die Stärkung der Innovationskraft in der Gesundheits-Branche um nachhaltig Wettbewerbsfähigkeit, Beschäftigung und Wohlstand zu sichern. Der Fokus des Wettbewerbs liegt daher auf Lösungen, die der Steigerung von Qualität und Wirtschaftlichkeit, dem Heben von Innovationspotenzialen von umsetzungsorientierter Forschung und der Beschleunigung des Wissenstransfers aus der Praxis heraus dienen.

Der Leitmarktwettbewerb Gesundheit umfasst die gesamte Wertschöpfungskette der Gesundheitswirtschaft.

Insbesondere die Entwicklung von sektorübergreifenden Versorgungsangebote, -produkte und -dienstleistungen, die den Bedarfen der Patientinnen und Patienten gerecht werden und Anwenderinnen und Anwender in ihrer Tätigkeit unterstützen, soll im Rahmen des Leitmarktwettbewerbes gefördert werden.

 

Thematische Schwerpunkte:

  • die Optimierung einer sektorübergreifenden gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung, insbesondere für Menschen mit Demenzerkrankungen,

  • bedarfsgerechte gesundheitswirtschaftliche Versorgungslösungen im Quartier,

  • medizintechnische und telemedizinische Produkte und Dienstleistungen.

 

Für den Wettbewerb stehen 40 Mio. Euro EU-Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de