News

19. August 2015 Zurück

Förderung für digitales Update in Betrieben

Für kleine und mittelgroße Betriebe aus dem Handwerk und der gewerblichen Wirtschaft ist es oftmals eine Herausforderung, bei der wachsenden Digitalisierung Schritt zu halten.

Der Bund fördert ab sofort externe Beratungsleistungen, die von kleinen und mittelgroßen Unternehmen in Anspruch genommen werden - von der Analyse und Erstberatung bis hin zur Umsetzung der in diesem Rahmen empfohlenen Maßnahmen. Instrument dafür ist das Modellvorhaben "go-digital".

"go-digital" hat drei Module

Das Modellvorhaben "go-digital" soll mit seinen drei Modulen "Internet-Marketing", "digitalisierte Geschäftsprozesse" und "IT-Sicherheit" kleine Firmen zielgruppenspezifisch und praxiswirksam dabei unterstützen, sich in Bezug auf die technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen im Bereich Online-Handel, der wachsenden Digitalisierung des Geschäftsalltags und dem steigenden Sicherheitsbedarf bei der digitalen Vernetzung auf den neuesten Stand zu bringen.

Förderfähigkeit

  • Stufe 1 (Analyse/Grobkonzept)
    maximal sechs Beratertage mit 1.100 Euro Tagessatz
  • Stufe 2 (Feinkonzept/Umsetzung)
    maximal 23 Beratertage mit 1.100 Euro Tagessatz

Die Förderquote beträgt dabei für alle Leistungsstufen für Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten bis zu 75 Prozent. Bei größeren Betrieben mit weniger als 100 Mitarbeitern werden bis zu 50 Prozent der vorhabenbezogenen Ausgaben gefördert.

Antragsberechtigte Unternehmen

Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft einschließlich des Handwerks. Weitere Informationen zu den Voraussetzungen und zur Antragsstellung finden sich beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. 

"go-digital"-Infoflyer

Fördermittelgrundsätze

 

 

Bei allen Fragen rund um das neue Fördermittelprogramm helfen Ihnen die Experten der WFG gerne weiter:

Kontakt:

STARTERCENTER NRW bei der WFG Kreis Unna
Silke Höhne
F 02303 27-2490
E-Mail: s.hoehnewfg-kreis-Unnade

WFG Kreis Unna
Marc Seelbach
F 02303 27-1290
E-Mail: m.seelbachwfg-kreis-Unnade

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de