News

23. August 2017 Zurück

Pluspunkt Familie: Unternehmen stellen sich vor

Ein Interviewteam war jetzt zu Gast im Bestattungshaus Schulte. Foto: Anke Jauer

Insgesamt 15 Unternehmen und eine Kommune haben sich für den Wettbewerb "Pluspunkt Familie - Familienfreundliches Unternehmen Kreis Unna" beim Bündnis für Familie Kreis Unna beworben. Den ersten Unternehmen statteten die Interviewteams jetzt einen Besuch ab. So war ein Team bei der Bestattungshaus Schulte Martin Schulte GmbH in Bönen zu Gast, um sich vom Konzept des Unternehmens zu überzeugen.

Das Bestattungshaus, das sich nach 2010 und 2015 in diesem Jahr bereits zum dritten Mal an dem Wettbewerb beteiligt, ist mit zwei Standorten im Kreis Unna vertreten und beschäftigt insgesamt acht Mitarbeitende. Einer alleinerziehenden Mutter ermöglicht das Unternehmen, die Ausbildung in Teilzeit  zu absolvieren.
Inhaber Martin Schulte bietet seinen Beschäftigten darüberhinaus allerhand Pluspunkte: Er kommt für das Mittagessen auf (Menueservice), sorgt für freie Getränke und organisiert einmal monatlich ein gemeinsames Frühstück. Zudem übernimmt er die Kosten für eine private Zusatzversicherung der Mitarbeitenden. Weil ihm deren Gesundheit besonders am Herzen liegt, wurde ein Mitglied seines Teams speziell geschult, um sich der betrieblich unterstützte Gesundheitsvorsorge und dem Thema Wohlfühlmanagement zu widmen.

Bei der Unterstützung von Beschäftigten, die Angehörige pflegen und begleiten, kommen Martin Schulte zudem seine Kompetenzen als ausgebildeter Kriseninterventionsmanager zugute.

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de