News

23. Januar 2017 Zurück

Studierende präsentieren Projektarbeiten

Präsentierten ihre Projektarbeiten: die Studierenden.

60 Studierende der Fachschule für Technik der TÜV NORD College GmbH in Bergkamen präsentierten jetzt ihre Projekte, die sie sechs Wochen lang in ihrem letzten Weiterbildungsbildungsjahr zum Staatlich geprüften Techniker/in Maschinenbau oder zum Staatlich geprüften Techniker/in Elektrotechnik bearbeitet hatten. Anica Althoff und Julian Pflichtenhöfer aus der Abteilung Fachkräftesicherung bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna verschafften sich bei einem Besuch in Bergkamen in der vergangenen Woche selbst einen Eindruck über die Qualität und die Inhalte der einzelnen Projekte. „In den Bildungsgängen zum Staatlich geprüften Techniker werden exzellente Fachkräfte direkt vor der eigenen Haustür ausgebildet, was leider nur wenigen Unternehmen im Kreis Unna bekannt ist. Als Mitarbeitende der Wirtschaftsförderung ist es unsere Aufgabe, den Unternehmen aus dem Kreis die Qualität der Absolventen aufzuzeigen, damit die Nachwuchskräfte auch hier einen beruflichen Anschluss finden,“ erklärten Pflichtenhöfer und Althoff den Studierenden. Beide waren beeindruckt von den Leistungen. Klaus-Peter Rüsing, Schulleiter der Fachschule für Technik, zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Schützlinge: „Die Projektpräsentationen spiegeln die ganze Bandbreite der Lehrinhalte wieder. Die Studierenden beweisen, dass sie Problemstellungen aus der betrieblichen Praxis wie die Organisation von  betrieblichen Arbeitsabläufen, die Konstruktion neuer Werkzeuge oder die Optimierung bestehender Maschinen eigenständig bewältigen können.“
Die Fachschule für Technik schließt zum Schuljahr 2017/18. Die beiden Bildungsgänge werden ab dem Schuljahr 2016/2017 am Freiherr-vom-Stein Berufskolleg in Werne angeboten. „Wir sind froh, dass die Ausbildung zum Staatlich geprüften Techniker/in Maschinenbau und Elektrotechnik auch weiterhin im Kreis Unna stattfindet. Die beiden Bildungsgänge werden unser Portfolio um den bereits vorhandenen Weiterbildungsgang zum Techniker für Umweltschutztechnik ab dem kommenden Schuljahr ideal ergänzen,“ so Jürgen Artmann, Stellvertretender Schulleiter des Freiherr-vom-Stein Berufskollegs in  Werne. Auch an dem zweiten technischen Berufskolleg im Kreis Unna, den Hellweg Berufskolleg, erfolgt mit den Ausbildungsgängen zum Staatlich geprüften Techniker/in für Informatik und Maschinenbautechnik eine weiterbildende Technikerausbildung.

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de