News

18. Februar 2018 Zurück

Treffen der kommunalen Wirtschaftsförderer

Die Wirtschaftsförderer trafen sich jetzt in Lünen zum Austausch. Foto: WZL (Homann)

Die Wirtschaftsförderer der Kommunen sowie Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung Kreis Unna trafen sich jetzt in Lünen zum turnusmäßigen Austausch über relevante Wirtschaftsthemen, die den Kreis Unna in Gänze betreffen.
Das Team des STARTERCENTERS NRW Kreis Unna, das in den zehn Kommunen des Kreises Gründerinnen und Gründer auf dem Weg in die Selbstständigkeit begleitet, berichtete über aktuelle Workshop, Seminar- und Beratungsangebote und gab einen kurzen Überblick über die steigenden Gründungszahlen des vergangenen Jahres.
Anschließend schilderte Breitbandkoordinator Friedhelm Bosse-Wyczisk die Situation des Breitbandausbaus im Kreis Unna und informierte die Wirtschaftsförderer über den Status Quo in den einzelnen Kommunen.

Karin Rose und Christoph Gutzeit, Prokuristen bei der WFG Kreis Unna, hatten allerhand Neuigkeiten aus den Gewerbegebieten im Gepäck: Sie informierten über den aktuellen Gewerbeflächenbestand, die Vermarktungssituation und die Nachfrage von expansions- bzw. ansiedlungswilligen Unternehmen sowie über die der Flächenknappheit geschuldete Preisentwicklung.

WFG-Mitarbeiter Ansgar Burchard wies auf verschiedene Fördermöglichkeiten hin, von denen Unternehmen aus dem Kreis Unna profitieren können, wenn sie sich für die Teilnahme an einer deutschen bzw. internationalen Leitmesse entscheiden. Auch machte er auf Weiterbildungsmöglichkeiten zur Fördermittelberatung aufmerksam.  

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de