News

08. Dezember 2016 Zurück

Workshops: Gründen im Nebenerwerb

Das STARTERCENTER NRW der Wirtschaftsförderung Kreis Unna hatte jetzt in Kooperation mit der Volkshochschule Werne zu zwei Workshops eingeladen, die sich an all jene richteten, die sich im Nebenerwerb selbständig machen möchten.
Was Gründungsinteressierte beachten müssen, die neben dem Job oder dem Studium ihre Geschäftsidee umsetzten möchten, war Ende November Thema. Entwicklungsberaterin Britta Lohse erklärte den zehn angehenden Entrepreneuren, welche konkreten Schritte notwendig sind, um die eigenen Produkte und/oder Dienstleistungen erfolgreich am Markt zu etablieren. Neben der Gründungsmotivation der Teilnehmenden ging es auch um die Frage, ob Geschäftsidee, Gründerpersönlichkeit und die persönliche Lebenssituation zusammenpassen und welche Formalitäten es beispielsweise im Bezug auf die Sozial- oder Krankenversicherung zu beachten gibt.
Am vergangenen Mittwoch lautetet das Workshopmotto dann „Senior-Entrepreneurship: Gründen mit Erfahrung - '45 Plus'". Unter kundiger Anleitung von Britta Lohse absolvierten die Teilnehmenden  verschiedene praktische Übungen in der Gruppe, um die Diskussion über die einzelnen Geschäftsmodelle anzuregen und zu reflektieren. „Uns ging es in dem dreistündigen Workshop darum, Menschen mit Berufserfahrung zu ermutigen, all ihre Fähigkeiten und Wünsche zu bündeln und anhand des Effectuation-Ansatzes zu prüfen, ob sich daraus ein Geschäftsmodell entwickeln lässt," erklärten Silke Höhne vom STARTERCENTER NRW Kreis Unna und Referentin Britta Lohse.
Zudem beantworte Britta Lohse auch zahlreiche formale Fragen.
Die Teilnehmenden beider Workshops erhielten im Anschluss an die Veranstaltungen einen Handlungsplan sowie eine To-do-Liste anhand derer sie die weiteren Schritte bezüglich der eigenen Unternehmensgründung nach und nach abarbeiten können. Silke Höhne lud die Workshopteilnehmer zudem ein, eine der kommenden Vor-Ort-Beratungen in Werne oder den anderen neun Städten und Gemeinden des Kreises zu nutzen, die die STARTERCENTER-Mitarbeiterinnen dort regelmäßig in den Rathäusern anbieten.

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de