Pressemitteilungen

07. September 2017 Zurück

6.000 Euro und Roboterset für AFG

Prof. Winfried Pinninghoff (4.v.l.) und Anica Althoff (6.v.l.) übergaben die Spende gestern an Vertreter der Schule. Foto: WFG (Ute Heinze)

Das zdi-Netzwerk Perspektive Technik, das von der Stiftung Weiterbildung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) koordiniert wird, unterstützt in Kooperation mit der KARL-KOLLE-Stiftung das Anne-Frank-Gymnasium (AFG) Werne bei der Weiterentwicklung seiner Robotik AG mit einem Lego-EV3-Set.

Darüber hinaus fördert die KARL-KOLLE-Stiftung die Schule im Rahmen ihrer MINT-Initiative mit 6.000 Euro. Die Mittel sollen verwendet werden, um den von den Schülerinnen und Schülern stark nachgefragten MINT-Bildungsschwerpunkt (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) des Gymnasiums noch besser auszurüsten. In diesem Profilzweig werden von der 5. bis zur 8. Jahrgangsstufe technische Talente für eine anspruchsvolle Berufsausbildung gefördert.

„Das besondere Anliegen der KARL-KOLLE-Stiftung ist es, junge Menschen bereits frühzeitig intensiv auf eine technische Berufslaufbahn vorzubereiten", erklärt Prof. Winfried Pinninghoff, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung, der die großzügige Spende am Mittwoch an Vertreter der Schule überreichte.

Das Lego®EV3-Set, das von Anica Althoff vom zdi-Netzwerk Perspektive Technik an die Schule übergeben wurde, umfasst neben einem Roboter auch eine Fortbildung der AG-Leitung sowie die Startgebühren für die Teilnahme an einem Roboter-Wettbewerb in dieser Saison.

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de