Pressemitteilungen

27. Juli 2016 Zurück

Ausbildungsmesse: Betriebe können sich anmelden

Betriebe und Unternehmen aus Bönen haben noch bis Mittwoch, 31. August, die Möglichkeit, sich als Aussteller für die von der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) organisierte 4. Ausbildungsmesse in der Gemeinde anzumelden. Diese findet am Freitag, 16. September, von 9:00 bis 13:30 Uhr in der Aula des Marie-Curie-Gymnasiums statt.
„Unser Ziel ist es, die Ausbildungsangebote der Betriebe und Unternehmen vor Ort bekannter zu machen und Jugendliche für diese zu begeistern", sagt Jens Büchtig von der WFG und fügt hinzu: „Wir möchten den Jugendlichen die komplette Bandbreite an klassischen und neuen Ausbildungsberufen vorstellen und auch über duale Studienmöglichkeiten informieren, die bei den heimischen Unternehmen und Betrieben angeboten werden."
Die WFG führt die Ausbildungsmesse wie gewohnt in Kooperation mit dem Marie-Curie-Gymnasium, der Humboldt-Realschule und der Pestalozzi-Hauptschule durch, sodass alle Bönener Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 bis 12 die Messe besuchen werden.
„Wir würden uns freuen, wenn die Unternehmen ihre eigenen Auszubildenden mitbringen. Die Erfahrungen der vergangenen Jahre zeigen, dass es den Schülerinnen und Schülern oft leichter fällt, auf Gleichalterige zuzugehen. Darüber hinaus sind die Auszubildenden in der Regel sehr gute Botschafter, wenn es um ihren Betrieb und ihren eigenen Arbeitsalltag geht", empfiehlt Jens Büchting.
Weil das Speed-Dating zwischen Schülerinnen und Schülern und Personalverantwortlichen in den vergangenen beiden Jahren auf großes Interesse stieß, wird es auch in 2016 wieder angeboten. Dabei können die Jugendlichen die Unternehmensvertreter im persönlichen Gespräch von ihren Qualifikationen überzeugen.

Zahlreiche Unternehmen, vom kleinen Handwerksbetrieb bis zum großen Maschinenbauer, haben sich bereits als Aussteller angemeldet. Einige wenige Standflächen in der Aula sind noch frei. Jens Büchting freut sich über interessierte Unternehmen, die sich ebenfalls präsentieren möchten. Anmeldungen nimmt er unter der Rufnummer 02303 27-3590 entgegen.

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de