Pressemitteilungen

17. September 2013 Zurück

Ausbildungsmesse in Bönen

Bei der Ausbildungsmesse in Bönen am Freitag, 27. September, treffen Schülerinnen und Schüler auf Ausbildungsbetriebe verschiedener Branchen. Im direkten Gespräch können sie sich von 9 bis 16 Uhr ein Bild davon machen, ob ein Betrieb zu ihnen passt.

Bei der Messe in der Aula des Marie-Curie-Gymnasiums am Billy-Montigny-Platz erfahren die Jugendlichen vieles über neue Berufsbilder und verschiedene Karrierewege.

Und auch die Unternehmen profitieren von der Veranstaltung: Sie können ihren potenziellen Nachwuchs direkt kennenlernen und von ihrem Betrieb überzeugen.

Die drei Bönener Schulen, die zwölf teilnehmenden Unternehmen und die Wirtschaftsförderung Kreis Unna haben sich als Organisatoren der Messe aber noch weitere Angebote einfallen lassen.

Infos zu Praktikumsplätzen sowie Ferien- und Studentenjobs erhalten Die Schüler gleich vor Ort. Auch wer vor hat, zu studieren, kommt bei der Messe auf seine Kosten. Betriebe informieren über die Möglichkeiten eines dualen Studiums und Einstiegsmöglichkeiten für Hochschulabsolventen.

Während der Vormittag den Schülern der Bönener Schulen vorbehalten ist, können ab 13.30 Uhr aus auswärtige Schüler und Eltern die kostenlose Messe besuchen. Erreichbar ist die Schulaula in fußläufiger Entfernung vom Bahnhof Bönen.

Bönener Betriebe, die bei der Messe mitmachen möchten, können sich bei der WFG (Jens Büchting) melden. F 02383 933132.

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de