Pressemitteilungen

Unna, 07. November 2013 Zurück

Durchblick im Technikberufe-Dschungel

Matthias Müller und Anica Stock (beide Stiftung Weiterbildung bei der WFG Kreis Unna) präsentieren das neue Arbeitsheft zur Berufsorientierung. Foto: WFG

Arbeitsheft für Jugendliche

Für viele Jugendliche ist die Berufswelt wie ein undurchdringlicher Dschungel. Wo liegen Stärken, Schwächen und Talente? Welche Ausbildung ist richtige und wo finde ich Ausbildungsstellen?

 Die Stiftung Weiterbildung der WFG hat daher ein Arbeitsheft entwickelt, mit dem sich Schülerinnen und Schüler über naturwissenschaftlich-technische (MINT-) Berufe informieren können. „Es gibt über 150 sogenannte MINT Berufe, viele davon werden im Kreis Unna ausgebildet. Doch Berufe wie etwa Packmitteltechnologe/in oder Fachkraft für Klima- und Kältetechnik haben nur die wenigsten Jugendlichen auf dem Schirm, wenn es um die Ausbildungsplatzsuche geht.“, erklärt Autorin Anica Stock. Das Heft soll das jetzt ändern. Neben einem Stärken-Check mit Berufevergleich, bietet es Arbeitsblätter zur Vorbereitung auf Berufsinfomessen wie den Praxistag Perspektive Technik, und Anleitungen zur Befragung von Azubis. Die Autoren Matthias Müller und Anica Stock stellten das Heft gestern interessierten Lehrkäften aus dem Kreis Unna vor, die es auch gleich kartonweise in ihre Kofferräume luden.

 

Schulen aus dem Kreis Unna können das Heft ab sofort kostenfrei bei der Stiftung Weiterbildung bestellen. Weitere Informationen auf www.perspektive-technik.de oder unter 02303 27-1990.

 

Dieses Projekt wurde duch das Land Nordrhein-Westfalen aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ gefördert.

 

 

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de