Pressemitteilungen

16. Januar 2015 Zurück

Eltern haben großes Interesse an Berufswahl ihrer Kinder

Werner Bußmann, Ausbildungsleiter der STEAG GmbH Lünen, berichtet beim Elternabend der Stiftung Weiterbildung im Berufskolleg Werne, was künftige Azubis in einem Unternehmen erwartet. Foto: Anica Althoff/WFG

Infoabend in Werne lockt über 40 Besucher

Für viele Schülerinnen und Schüler ist die Berufswelt wie ein undurchdringlicher Dschungel. Und auch für die meisten Eltern liegt die Wahl des passenden Jobs schon Jahre zurück. Wo liegen Stärken, Schwächen und Talente der Jugendlichen? Ausbildung oder Studium?

Antworten auf die Fragen fanden über 40 Eltern am vergangenen Donnerstag, 15. Januar, bei einem Elterninfoabend zur Berufswahl in den Räumlichkeiten des Freiherr-vomStein Berufskollegs Werne. Gemeinsam mit der Agentur für Arbeit hatte die Stiftung Weiterbildung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

In einem Vortrag zum Thema „Wie unterstütze ich mein Kind bei der Berufswahl?“ gab Birgit Stoppel-Mecklenbrauck von der Agentur für Arbeit Kamen hilfreiche Tipps und Anregungen, um Jugendliche bestmöglich auf die Berufswahl vorzubereiten. Anschließend boten Katja Sträde, als Mutter zweier Kinder im „Berufswahl-Alter“, und Werner Bussmann, als Ausbildungsleiter der STEAG GmbH, praktische Einblicke in den Alltag von Bewerbungsverfahren, möglichen Schwierigkeiten und Ansätzen zur Unterstützung.

Im Mittelpunkt standen außerdem Instrumente, die den Schülerinnen und Schülern bei der Wahl des passenden Berufes helfen können. Beispielhaft hierfür stellt Anica Althoff von der Stiftung Weiterbildung den Praxistag Perspektive Technik am 19. und 20. Februar 2015, in den Räumen des Freiherr-vom-Stein Berufskollegs in Werne vor. Dort erhalten Interessierte die Möglichkeit, technische Berufe in praktischen Workshops kennenzulernen und erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen. Besonders die Abendöffnung am 19. Febraur ab 18 Uhr ist dabei für gemeinsame Besuche der Jugendlichen mit ihren Eltern gedacht.

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de