Pressemitteilungen

22. Juni 2017 Zurück

Ferienkurs: Useless-Box bauen

Eigentlich ist eine Useless-Box wie der Name schon sagt vor allem eins: nutzlos. Doch die kleinen Kisten, die sich beispielsweise beim Antippen wie von Zauberhand öffnen und witzige Spielereien oder auch allerhand „Schnickschnack" verbergen, sorgen für großen Spaß. Doch worauf kommt es beim Bau einer Useless-Box eigentlich an und wie wird diese programmiert? Antworten auf diese und  viele weitere Fragen erhalten Jugendliche ab 14 Jahren beim Sommerferienkurs „Bau dir deine Useless-Box", zu dem das zdi- Netzwerk Perspektive Technik der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) gemeinsam mit dem FabLab Lünen zwischen dem 21. und dem 23. August jeweils von 09:00 bis 16.00 Uhr nach Lünen einlädt.

„Im Rahmen des Kurses wollen wir zeigen, worauf es beim technischen Produktdesign ankommt und wie Fertigungstechniken funktionieren. Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer planen ihre Box und lernen verschiedene Möglichkeiten kennen, diese zu programmieren", freut sich Anica Althoff vom zdi-Netzwerk Perspektive Technik auf drei spannende Tage. Unter fachkundiger Anleitung werden beispielsweise Schaltungen gebaut und zusammengelötet. Die eigentliche Box wird im 3D-CAD-System gezeichnet und mit der Modellbau CNC-Fräse und dem 3D-Drucker gefertigt.
Das FabLab Lünen ist eine offene Werkstatt, die sich unter anderem mit modernen digitalen Fertigungstechniken und Fabrikationstechnologien, wie beispielsweise dem 3D-Druck beschäftigt. Ebenso wie das zdi-Netzwerk Perspektive Technik verfolgt das Team des FabLab Lünen das Ziel, Spaß an technischen Themen zu vermitteln.
Das Kursangebot wird durch die Agentur für Arbeit und das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert und ist für die Jugendlichen deshalb kostenlos. Der Ferienkurs findet in den Räumen des FabLab, Lanstroper Str.6, 44532 Lünen, statt.

Anmeldungen nimmt Anica Althoff, a.althoffwfg-kreis-unnade, entgegen. Sie ist telefonisch unter der Rufnummer 02303 27-1990 zu erreichen.  

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de