Pressemitteilungen

17. April 2014 Zurück

Kamera läuft! – Und Action…

Unter der Regie von Matthias Müller, Projektleiter der Stiftung Weiterbildung der WFG (mitte) und Markus Roth, Lehrer am HBU, (ganz rechts) drehten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Filmclips zu technischen Ausbildungsberufen im Kreis Unna. Foto: WFG

Gemeinsames Filmprojekt von Schülern und Azubis soll für technische Berufe begeistern

„Film ab!“ heißt es zukünftig, wenn Unternehmen aus dem Kreis Unna für ihre Ausbildungsberufe werben wollen.

Und das haben sie einem engagierten Team aus Schülerinnen und Schülern des Hellweg Berufskollegs in Unna (HBU) und ihren eigenen Azubis zu verdanken. Denn die standen bereitwillig Modell, als die angehenden Gestaltungstechnischen Assistenten des Berufskollegs die einzelnen Betriebe besuchten. Ausgestattet mit Kameras, Mikrophonen und Scheinwerfern ging es dann ans Werk.

So sind insgesamt fünf Kurzfilme entstanden, die einen anschaulichen Einblick in verschiedenste technische Berufe geben, die im Kreis Unna ausgebildet werden. Ob Zerspanungsmechaniker/-in, Vermessungstechniker/-in oder KFZ-Mechatroniker/-in – auf der Suche nach dem passenden Ausbildungsberuf können sich Schülerinnen und Schüler nun ihr eigenes Bild machen. Denn wer kann bei Jugendlichen besser das Interesse an einem Beruf wecken, als die Azubis selbst.

„Gerade bei technischen Berufe suchen viele Unternehmen nicht nur händeringend nach Azubis , sondern bieten den Schülerinnen und Schülern auch gute Verdienstaussichten und interessante Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Dieses Potential wollten wir möglichst anschaulich aufzeigen, um den Azubis von Morgen die Scheu vor vermeintlich trockenen technischen Jobs zu nehmen“ erklärt Projektleiter Matthias Müller von der Stiftung Weiterbildung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna die Idee hinter dem Projekt, welches durch das Wirtschaftsministerium des Landes NRW gefördert wird. „Besonders schön war es dabei zu sehen, wie professionell und kreativ sich die einzelnen Video-Teams des Berufskollegs in die Gestaltung der Filme eingebracht haben. Vom Konzept bis zur Musik haben wir alles gemeinsam entwickelt.“

Die Filme finden Sie auf dem YouTube-Channel der Stiftung Weiterbildung: https://www.youtube.com/channel/UC7u0hxt0eH_L59JL2pnewyw

 

Folgende Unternehmen können künftig per Video für sich werben:

  • Zahnradfabrik Unna GmbH, Unna
  • KFZ-Meisterwerkstatt Jürgen Bäckeralf, Bönen
  • Thermo Sensor GmbH, Bönen
  • Kreisverwaltung Unna
  • Hellweg Berufskolleg Unna

 

Hintergrund:

Das Filmprojekt „Azubis für Schüler/innen – Technische Ausbildungen im Kreis Unna“ wurde von der Stiftung Weiterbildung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna initiiert, um die duale betriebliche Ausbildung in technischen Berufen zu bewerben und für Schülerinnen und Schüler erlebbarer zu gestalten. Das Projekt wurde durch das Land Nordrhein-Westfalen aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ gefördert.

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de