Pressemitteilungen

22. Januar 2015 Zurück

Schwerte wird Schauplatz für Roboterwettbewerb

Innerhalb von einem Tag waren die gesamten 24 Startplätze des ersten Schwerter Roboterwettbewerbs vergeben. Schulen aus dem gesamten Kreis Unna, Dortmund und sogar aus Wiehl treten am 30. Mai 2015 im Technologiezentrum Schwerte mit ihren Roboter-AGs gegeneinander an.

Der Wettbewerb gehört zum internationalen Bildungsprogramm World Robot Olympias (WRO) und kombiniert den Nervenkitzel eines Sportevents mit den schulischen Herausforderungen naturwissenschaftlich-technischer Fächer.

Ziel ist es, einen LEGO® Roboter zu bauen, zu designen und zu programmieren. Die Sieger qualifizieren sich für das Deutschlandfinale im Juni. Und wer sich dort durchsetzen kann, darf beim großen Weltfinale in Katar zeigen, was er kann.

Organisiert wird das Wettkämpfen vom zdi-Netzwerk Perspektive Technik der Stiftung Weiterbildung und dem Verein Technik Begeistert e. V. in Kooperation mit der TechnoPark und Wirtschaftsförderung Schwerte GmbH (TWS). Organisatorin Anica Althoff von der Stiftung Weiterbildung freut sich schon auf den Tag. „Insgesamt haben wir in den letzten Jahren gemeinsam mit der KARL-KOLLE-Stiftung und weiteren Partnern vierzehn Schulen aus dem Kreis Unna bei der Gründung von Roboter AGs unterstützt. Einen eigenen Wettbewerb im Kreis Unna anzubieten, war daher die logische Konsequenz und ich freue mich sehr, dass es uns mit der WRO gelungen ist einen weltweiten Wettbewerb nach Schwerte zu holen.“

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de