Pressemitteilungen

03. Oktober 2013 Zurück

Workshop "Innovationsmanagement"

Innovationen als Schlüssel zum Erfolg

Gerade kleine und mittlere Unternehmen brauchen Innovationen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu sichern. Doch wie erkennt man, ob eine Idee wirklich innovativ ist? Dieser Frage wurde am 2. Oktober beim Workshop „Innovationsmanagement“ im Hamtec auf den Grund gegangen.

Ziel der Kooperationsveranstaltung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) mit der Wirtschaftsförderung Hamm und dem Fraunhofer Institut SCS war es, eine Basis für die teilnehmenden Unternehmen aus der Region zu schaffen, selbständig neue Produkte und Dienstleistungen zu erkennen, ihre Attraktivität zu bewerten sowie dafür potenzielle Märkte auszuwählen. Anhand vertiefender Fallbeispiele, Übungen und Diskussionen konnten die Workshop-Teilnehmer den Workshop aktiv mitgestalten und die gelernten Methoden sofort in die Praxis umsetzen.

„Um auch in der Zukunft wettbewerbsfähig zu sein, müssen Unternehmen flexibel bleiben. Die Anforderungen des Marktes ändern sich ständig. Allein der demografische Wandel, die steigende Digitalisierung oder die zunehmende Globalisierung und die damit einhergehende Produktvielfalt unter Wegfall nationaler Handelsbarrieren und Alleinstellungsmerkmale zwingen alle Marktakteure dazu, ihre Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich neu zu hinterfragen.“ erläutert Marc Seelbach, Innovationsscout bei der WFG.

„Für Unternehmen ist es enorm wichtig, die entscheidenden Fragen zu klären, wie man erkennt, ob eine Idee wirklich innovativ ist und wie man damit umgeht. Deshalb haben wir uns entschieden, den Unternehmen einen Workshop mit dem Fraunhofer SCS, einer Arbeitsgruppe für Supply Chain Services des Fraunhofer IIS, anzubieten. Diese Arbeitsgruppe entwickelt seit Jahren praxisnahe und innovative Lösungen entlang der kompletten Supply Chain, forscht und berät Unternehmen aus allen Bereichen“ so Jörg Hakenesch, ebenfalls Innovationsscout der WFG.

 

Weitere Infos: Wirtschaftsförderung Kreis Unna, Innovationsscouts:

Marc Seelbach, Telefon 02303 27-1290

Jörg Hakenesch, Telefon 02303 27-1390

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de