Veranstaltungskalender

Industrie und Handelskammer zu Dortmund, Märkische Straße 120, 19. August, 8:30 bis 10:30 Uhr Zurück

Vortrag: Prozessstabilität durch Automatisierung

Die Industrie und Handelskammer zu Dortmund lädt in Kooperation mit dem Verein „Der Innovationsstandort"unter dem Motto „Digitaler Wandel und unternehmerische Realität  - Was Unternehmen machen können" zu einer Veranstaltungsreihe ein.  Dazu sind folgende Vorträge geplant:


19. August 2016, 08:30 - 10:30 Uhr

Prozessstabilität durch Automatisierung
Referent: Prof. Dr. Martin Lucas, Hochschule Hamm-Lippstadt
Es werden Einsatzfelder der Automatisierung für innerbetriebliche Prozesse bei KMU vorgestellt. Dabei werden typische Entscheidungs-/Bewertungskriterien thematisiert und gleichzeitig wird anhand von Praxisbeispielen verdeutlicht, dass es auch einfache Einstiegsmöglichkeiten in die Automatisierung gibt.

21. Oktober 2016, 08:30 - 10:30 Uhr
Auf dem Weg zur Industrie 4.0 mithilfe von Open-Source
Referent: Prof. Dr. Rene Krenz-Baath, Hochschule Hamm-Lippstadt
Der Vortrag beleuchtet die Möglichkeit des Einsatzes von sogenannten Open-Source-Konzepten auf dem Weg zur Industrie 4.0. Insbesondere werden folgende Fragen besprochen: Was verbirgt sich hinter dem Begriff Open-Source? Was sind die Vorteile von Open-Source-Komponenten und was muss bei deren Einsatz beachtet werden? Wie können Open-Source Konzepte konkret für die Lösung unternehmerischer Fragestellungen auf dem Weg zur Industrie 4.0 angewendet werden?


09. Dezember 2016, 08:30 - 10:30 Uhr
Digitale Transformation und was es für Geschäftsmodelle bedeutet
Referent: Prof. Dr. Heiko Kopf, Hochschule Hamm-Lippstadt
Bei der Reaktion der Unternehmen auf den digitalen Wandel sollte nicht nur über den Einsatz technologischer Mittel in den unterschiedlichen unternehmerischen Bereichen nachgedacht werden. Vielmehr wird es zunehmend wichtiger, auch das eigene Geschäftsmodell neu zu überdenken. Beispielhaft werden Geschäftsmodellansätze aus verschiedenen Branchen präsentiert und diskutiert.


03. Februar 2017, 08:30 - 10:30 Uhr
Prozessoptimierung durch Digitalisierung
Referent: Prof. Dr. Martin Lucas, Hochschule Hamm-Lippstadt
Ein Kernelement für effiziente und wirtschaftliche Logistiksysteme ist der digitale Informationsfluss über die innerbetrieblichen Prozesse. Dies wird über ein Beispiel zur erfolgreichen Umstellung auf einen digitalen Informationsfluss in einem mittelständischen Unternehmen verdeutlicht.


Die Teilnahme an den Veranstaltungen - diese finden in den Räumen der IHK zu Dortmund, Märkische Straße 120, statt - ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind bis sieben Tage vor der Veranstaltung per E-Mail an h.schoenenbergdortmund.ihkde möglich.

 

 

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de