Basics für Gründer

Am Anfang steht der Businessplan

Wenn Sie eine berufliche Existenz gründen und in den Genuss von Fördermitteln kommen möchten, müssen Sie Ihren potenziellen Unterstützern von Ihrem Vorhaben erzählen. Dazu brauchen Sie ein Unternehmenskonzept, den so genannten Businessplan.

Dieser dient nicht nur als Grundlage für die Beschaffung von Fördergeldern bei Banken oder Investoren, sondern ist auch für Sie ein wichtiges Planungs- und Kontrollsystem. 

Zwei unumstößliche Grundsätze gelten für den Businessplan. Er muss ausführlich und präzise sein, aber ebenso überschaubar und kompakt. Das heißt im Klartext: nicht weniger als 20, nicht mehr als 30 Seiten für Ihr Unternehmenskonzept. 

Das gehört in Ihren Businessplan

  • Kurzbeschreibung (1 Seite) 
  • Angaben zur Person (Lebenslauf)
  • Gründungsart (neu oder Nachfolge)
  • Produkt- und Leistungsangebot, Preiskalkulation
  • Marktchancen, Zielgruppe und Wettbewerb
  • Marketingstrategie (Werbung, Vertrieb, Verkaufsförderung) 
  • Betriebsorganisation und Personal 
  • Rechts-/Unternehmensform 
  • Steuern und Abgaben 
  • Versicherungen
  • Investitionsplanung und Kapitalbedarf 
  • Umsatz- und Ergebnisplanung 
  • Liquiditätsplanung
  • Organisation und Controlling, Risikoanalyse
  • Zeitplanung (die nächsten 6 bis 9 Monate)

So geht das – druckvoll und entspannt zum Businessplan

So viel vorab: Vertrödeln Sie keine Zeit und verfallen Sie trotzdem nicht in Hektik – eine harmonische Balance zwischen Ruhe und Tempo tut Ihren Ideen gut. 

Das sollten Sie beachten: 

  • Lassen Sie sich nicht unter Zeitdruck setzen; seien Sie Ihr eigener Zeit-Manager 
  • Zeigen Sie durch ein gutes Zeitmanagement, dass Sie zielorientiert und systematisch arbeiten können 
  • Definieren Sie Etappenziele; diese dienen der Motivation und der Erfolgskontrolle
  • Klare und offene Worte ohne Schönfärberei fördern Ihre Glaubwürdigkeit 
  • Klicken Sie HIER auf die Checkliste STARTERCENTER NRW zum Abfassen Ihres Businessplans. 

Ansprechpartner/in

Silke Höhne

Silke Höhne

T
+49 2303 27-2490
Sylke Schaffrin-Runkel

Sylke Schaffrin-Runkel

T
+49 2303 27-2590

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de