Industriepark Unna-Süd

Der Industriepark Unna-Süd, der in den 70ern als einer der ersten Industrieparks seiner Art entwickelt und vermarktet wurde, ist in zwei Bauabschnitten Richtung Osten erweitert worden. Die Anbindung dieses Gebietes erfolgt über die Bundesstraße1 an die Autobahn A443 / A44 und ermöglicht somit den angesiedelten Unternehmen optimale Verbindungen nach Norden, Süden, Osten und Westen.

Die innere Erschließung mit Straßen, Kanalisation und Versorgungseinrichtungen ist bereits vollständig vorhanden, so dass Ansiedlungen innerhalb kürzester Zeit auf der Basis des bestehenden Bebauungsplanes realisiert werden können. Die Grundstückszuschnitte können zwischen 4.000 und 40.000 m² betragen, so dass sich eine gute Mischung von großen und kleinen Firmen ergeben kann.

Einziger Ansprechpartner in allen Fragen des Ansiedlungsprozesses ist das Expertenteam der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna. Es steht Ihnen beratend bei der Förderung und Finanzierung, den Behördengesprächen und der Planung zur Seite, damit die Ansiedlung im Gewerbepark an der B1 ein Entwurf mit Zukunft wird.

Schließlich bietet die Kreisstadt Unna mit mehr als 70.000 Einwohnern und das östliche Ruhrgebiet mit seinen 1,2 Mio. Einwohnern sowohl wirtschaftliche als auch kulturelle attraktive Angebote für Unternehmen und Beschäftigte. Die Region Unna gehört damit zu den interessantesten Regionen Deutschlands.

Fakten
Größe (Brutto)ca. 371.451 m²
Größe (Netto)ca. 273.744 m²
Noch verfügbare Flächeca. 12.000 m²
VerfügbarkeitKurzfristig
TeilbarJa
Planerische Ausweisung
FlächennutzungsplanGewerbliche Baufläche / Gewerbegebiet (GE)
BebauungsplanRechtskräftig (UN 104)
Rechtskräftig (UN 70)
B-Plan BezeichnungIndustriepark Unna-Süd & Industriepark Unna-Süd, östl. Erweiterung
B-Plan NummerUN 104
UN 70
B-Plan AusweisungIndustriegebiet
Technische Erschließung
StromanschlussJa
GasanschlussJa
FernwärmeNein
TrinkwasseranschlussJa
BrauchwasseranschlussJa
AbwasserkanalsJa
Verkehrsanbindung
Öffentliche Verkehrsmittelin 2 km Entfernung
Bundesautobahnin 2 km Entfernung
Gleisanschlussnicht möglich
Hafenin 19 km Entfernung, Flughafen: Dortmund-Wickede in 8 km Entfernung
Erwerbsmöglichkeiten

Kauf (Preis auf Anfrage)

Ansprechpartner

Sabine Radig

Sabine Radig

T
+49 2303 27-2890

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de