News

08. März 2019 Zurück

Chancen steigen: Mehr Frauen in Beschäftigung

Zum heutigen Weltfrauentag am 8. März wirft die Arbeitsagentur einen Blick auf die Situation von Frauen auf dem heimischen Arbeitsmarkt und vermeldet eine gute Nachricht: Wer über einen Wiedereinstieg in den Beruf nachdenkt, profitiert von bester Ausgangslage.

Die Statistik spricht für sich: Seit 2013 ist die Zahl der arbeitslosen Frauen im Kreis Unna gesunken. Durchschnittlich waren im letzten Jahr 6.757 Frauen als arbeitslos registriert. Gegenüber 2017 war das ein Rückgang von 9,3 Prozent. Verglichen damit sank die Arbeitslosigkeit bei Männern nur unwesentlich stärker, nämlich um 9,6 Prozent.

Mehr sozialversicherungspflichtig Beschäftigte
Es kommt noch besser: Die Zahl sozialversicherungspflichtig beschäftigter Frauen ist deutlich gestiegen. 2006 lag sie bei knapp 38 Prozent, inzwischen ist sie bei über 52 Prozent angekommen (rund 57.330 Frauen). Die meisten von ihnen sind im Einzelhandel tätig, der zweitstärksten Beschäftigungsbranche im Kreis. Daneben üben viele Frauen eine Tätigkeit im Gesundheits- und Sozialwesen und in Heimen aus. Im verarbeitenden Gewerbe, der beschäftigungsstärksten Branche im Kreisgebiet, arbeiten traditionell allerdings mehr Männer als Frauen.

Dass die Beschäftigungssituation von Frauen heute besser ausfällt, liegt vor allem an der Möglichkeit der Teilzeitarbeit. So arbeiten derzeit knapp 49 Prozent der Frauen. „So lassen sich Familie und Beruf gut miteinander vereinbaren. Für Arbeitgeber ist das Teilzeitmodell ein Gewinn, weil sie so Fachkräfte halten, die ihr Unternehmen gut kennen, motiviert sind und später wieder in die Vollzeit zurückkehren können.“ Das sagt Martina Leyer, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt.

Die Expertin berät interessierte Frauen im Kreis zu individuellen Jobchancen und Qualifizierungsmöglichkeiten. Zu erreichen ist sie unter Tel. 0 23 81 / 910 21 67 oder per Mail an Hamm.BCAarbeitsagentur.de.

-    Arbeitsagentur Hamm -

Ansprechpartner/in

Ute Heinze

Ute Heinze

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de