News

26. September 2019 Zurück

Flaschenpost im Logistikpark P3

Foto: P3

P3 hat für mehr als 9.000 m² im Logistikpark P3 Kamen einen neuen Mietvertrag mit dem Getränkelieferer flaschenpost geschlossen. Der erste von zwei Bauabschnitten des derzeit größten Logistikparks im deutschen Portfolio von P3 ist damit vollständig vermietet.

Das Getränkeliefer-Start-up hat einen Vertrag über fünf Jahre unterschrieben. Das auf Logistikimmobilien spezialisierte Beratungsunternehmen Logivest hat bei der Anmietung den Eigentümer beraten. Savills war für den Mieter flaschenpost beratend und vermittelnd tätig. Die Halle wurde bereits Anfang September bezogen. Die ressourceneffizienten Hallen sind gemäß DGNB Gold Standard nachhaltig konzipiert und unter anderem mit wärmeeffizienter Außenhülle, sensorgesteuerter LED-Beleuchtung und wassersparenden Technologien ausgestattet.

Sönke Kewitz, Geschäftsführer P3 Deutschland: „Es freut uns sehr, dass wir die flaschenpost als Mieter für die zunächst spekulativ gebauten Hallenflächen in Kamen gewonnen haben und so das Start-up bei seiner bundesweiten Expansion unterstützen können.“

Start-up aus Münster

Der P3 Park Kamen gehört zu den 17 Standorten, von denen aus das Unternehmen aus Münster aktuell in Deutschland aktiv ist. Allein in Nordrhein-Westfalen ist die flaschenpost derzeit mit zehn Lagerstandorten vertreten. Die flaschenpost liefert täglich rund 60.000 Kisten mit bis zu 150 Fahrzeugen pro Standort aus.

Gero Hippke, Head of Expansion bei der flaschenpost: „Nach Bochum, Duisburg, Dortmund, Essen und Bottrop eröffnen wir mit Kamen unseren sechsten Lagerstandort im Ruhrgebiet. Der Standort passt strategisch sehr gut, damit erschließen wir nun auch das östliche Ruhrgebiet und können ab sofort rund 40 Städte zwischen Duisburg und Werl beliefern.“

Schneller Vermietungserfolg spricht für den Logistikpark

Der erste Teil des Logistikparks war bisher mit vier Hallen und 46.700 m² zu 80 Prozent an Arvato SCM Solutions vermietet. Mit der flaschenpost ist der erste Bauabschnitt damit voll besetzt. Seit dem ersten Quartal 2019 wird der zweite und größere Teil mit 84.049 m² Fläche gebaut. Die 12 Meter hohen Hallen werden in drei Einheiten mit maximal 30.000 m² bis Herbst 2021 realisiert. Die erste Einheit ist im Januar 2020 bezugsfertig. Insgesamt wird der Logistikpark P3 Kamen im Endausbau 130.749 m² Nutzfläche umfassen.

Kresimir Basic, Leiter Vermietung Nordrhein-Westfalen bei der Logivest GmbH: „Der schnelle Vermietungserfolg in zentraler und verkehrsgünstiger Lage bestätigt einmal mehr die Bedeutung des östlichen Ruhrgebiets für die Logistik. In dem dichtbesiedelten Ballungsgebiet ist die Nähe zum Endverbraucher ausschlaggebend.“ 

Ansprechpartner/in

Elke Böinghoff

Elke Böinghoff

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de