News

26. Februar 2019 Zurück

Indupark-Gespräch: 30 Unternehmer dabei

Sabine Radig hatte zu dem Treffen eingeladen.

Um die Einsatzmöglichkeiten von Virtual-Reality-Anwendungen (VR) in der unternehmerischen Praxis sowie das gegenseitige Kennenlernen und Netzwerken ging es jetzt beim Unternehmerfrühstück im Indupark. Der Einladung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna folgten 30 Unternehmens-vertreter und Mieter aus dem Gebiet in die Mercedes-Benz Niederlassung Unna.

Unnas Wirtschaftsförderin Sabine Radig hatte mit Andreas Kohne von Materna TMT einen Experten eingeladen, der in seinem halbstündigen Vortrag kurzweilig zu den Einsatzmöglichkeiten von Virtual-Reality (VR) informierte.
Einen ersten Eindruck von der VR-Technik verschafften sich die Teilnehmenden außerdem bei einer virtuellen Probefahrt mit einem Mercedes SLK.

Auch die Straßenerneuerung im Indupark war Thema. Gastgeber Axel Winter von der Mercedes-Benz Niederlassung nutze die Gelegenheit, um sich bei Bürgermeister Werner Kolter, der ebenfalls an dem Termin teilnahm, zu bedanken. So seien die Verantwortlichen aus dem Rathaus bei den Sanierung der Straßen in dem Gebiet sehr umsichtig vorgegangen, so dass alle Unternehmen ihren Betrieb mit nur geringen Einschränkungen fortführen konnten.


„Nach den erfolgreichen Gewebegebietsgesprächen im vergangenen Jahr freue ich mich, dass auch das Unternehmerfrühstück so gut angekommen ist und die Anrainer aus dem Gebiet die Gelegenheit genutzt haben, um sich bei Kaffee und Brötchen zu informieren und auszutauschen", zog Sabine Radig eine durchweg positive Bilanz. Sie kündigte zudem an, das Format zu wiederholen.

Ansprechpartner/in

Elke Böinghoff

Elke Böinghoff

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de