News

12. September 2019 Zurück

Innovationsworkshop beschwingt Dance Darling

Stolz präsentieren Melina Moore (li.) und Andreas Kochtokrax (m.) die Ergebnisse des Innovationsworkshops, den WFG-Mitarbeiterin Isabel Stasinski (re.) organisierte. Foto: Böinghoff

Ob Digitalisierung, Change-Prozess oder Produktentwicklung: Das Innovationsteam der WFG bietet mit seinen kostenfreien Innovationsworkshops kreative Unterstützung für ganz unterschiedliche Fragestellungen – immer individuell zugeschnitten auf das interessierte Unternehmen. Aber wie läuft so ein Workshop eigentlich ab? „Die Methoden wählen wir auf Grundlage der jeweiligen Fragestellungen aus“ beschreibt Innovationsberaterin Isabel Stasinski das Vorgehen. „So erhält jedes Unternehmen einen Workshop, der an die betriebseigenen Bedürfnisse angepasst ist. Häufig ist es schon eine große Hilfe, Dinge zu visualisieren und die Zeit zu haben, sie außerhalb des Tagesgeschäfts intensiv zu diskutieren.“

Das Ziel: Optimierung für "Dance Darling"

Melina Moore und Andreas Kochtokrax von der Tanzschule Kochtokrax haben das Angebot der WFG in Anspruch genommen. Im Rahmen eines halbtägigen Workshops beschäftigten sie sich mit der Optimierung ihres Geschäftsmodells für die Tanzpartnervermittlung „Dance Darling“, erarbeiteten und priorisierten die nächsten Marketing-Schritte und diskutierten die mittelfristigen Ziele.

„Unsere Ideen und Probleme einmal strukturiert mit Hilfe der externen Moderation unter die Lupe zu nehmen, hat uns sehr geholfen“ berichtet Projektmanagerin Melina Moore. „So haben wir beispielsweise mit dem Business Model „Canvas“ den Status Quo unseres Geschäftsmodells betrachtet und Optimierungspotenziale gehoben. Mit Hilfe von Persona-Profilen haben wir uns den Bedürfnissen unserer Kunden genähert, um gezielte Marketing-Maßnahmen zu entwickeln. Das war gut – und hat Spaß gemacht.“

Für die Nachhaltigkeit der Workshops erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Ergebnisse als Protokoll. „Und natürlich dürfen die Unternehmen die erarbeiteten Materialien auch direkt mitnehmen“ ergänzt Innovationsberaterin Isabel Stasinski.

„Nicht nur die Workshop-Methoden, auch die gezielten Fragen der Innovationsberaterin waren an diesem halben Tag eine große Hilfestellung, um unser Unternehmenskonzept zu schärfen. Wir sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden und können die Workshops nur weiterempfehlen“, stellt Geschäftsführer Andreas Kochtokrax fest.

 

Über Dance Darling

Dance Darling ist eine interaktive Tanzpartnervermittlung, die vor vier Jahren online gegangen ist. Das erfolgreich gestartete Projekt der Tanzschule Kochtokrax Unna wird zur Zeit überarbeitet und soll in Zukunft auch über eine App funktionieren.

Ansprechpartner/in

Elke Böinghoff

Elke Böinghoff

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de