News

10. April 2019 Zurück

Regisseur Felix Eller gab Startschuss zum Wettbewerb „Helden in Ausbildung“

Unter dem Motto „Helden in Ausbildung: Drehe deinen #azubifilm oder #studifilm" richtet die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) einen Videowett-bewerb für Auszubildende und dual Studierende aus. Der Startschuss zum Wett-bewerb fiel jetzt mit dem Workshop „Wichtigste Skills zur Erstellung eines Handyfilms“ im zdi-Schülerlabor in Unna. Felix Eller und Jan Scharfenberg von der Lost Tape GbR, vor zwei Jahren von der WFG mit dem Gründerpreis ausgezeichnet, gaben den 24 Teilnehmenden wertvolle Tipps und Grundwissen zur Kameraführung, Belichtung, Ton und Schnitt eines Filmes.

Nun haben die Azubis und Studierenden bis Ende Mai Zeit, ihren eigenen 90-sekündigen Clip über ihren Betrieb zu drehen. Mit Kreativität, Authentizität und Witz gilt es dabei die Jury zu überzeugen.
Die Jury mit Felix Eller, Kevin Kohues (Hellweger Anzeiger), Dr. Anja Zühlsdorf (NIRO e.V.), Fabiano Regino (Pressestelle des Kreis Unna) und Influencer Joris Wagner setzt sich aus echten Film- und Medienexperten zusammen.

21 Unternehmen sind dabei

Für den Wettbewerb haben sich bis heute 21 Unternehmen aus dem Kreis Unna angemeldet. Es nehmen dabei unter anderem Betriebe aus der Gesundheitswirtschaft, dem produzierenden Gewerbe, Handel sowie eine KfZ-Werkstatt und ein Architekturbüro teil. Natürlich sind noch weitere Anmeldun-gen willkommen!

Projektverantwortlicher Julian Pflichtenhöfer freut sich auf dem Wettbewerb: „Video ist das Medium der Generation Z! Klassische Stellenanzeigen nehmen Jugendliche kaum noch wahr, weshalb virale Unternehmenspräsentationen zur Nachwuchsansprache in Zukunft immer wichtiger werden. Mit unserem Wettbewerb wollen wir Betriebe im Kreis Unna animieren, sich mit der Thematik auseinanderzusetzen.“

Kontakt und Anmeldung

Die fünf besten Clips werden bei einer Preisverleihung am 18. Juni um 16 Uhr im Kinorama Unna ausgezeichnet. Der Gewinner erhält einen Reisegutschein über 500 Euro.
Interessierte Unternehmen können sich bei Julian Pflichtenhöfer (Tel. 02303 – 27 20 90, j.pflichtenhoeferwfg-kreis-unnade) über den Wettbewerb informieren.


Der Wettbewerb findet im Rahmen des Projektes „Wissen schafft Erfolg“ statt, das die Bindung qualifizierter Nachwuchskräfte an die Region zum Ziel hat.

 


 

 

Ansprechpartner/in

Elke Böinghoff

Elke Böinghoff

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de