News

21. September 2019 Zurück

Tag der Energie im Kreis Unna

Energie ist ein spannendes Thema mit vielen Facetten – das erfuhren die Schülerinnen und Schüler zum Tag der Energie bei ihren Besuchen bei Energieversorgern und der Hochschule Hamm-Lippstadt. Foto: WFG

Klar, der Strom kommt aus der Steckdose. Aber wie kommt er dahin? 125 Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Unna machten sich beim „Tag der Energie“, der im Rahmen der TalentTage Ruhr von der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) organisiert wurde, jetzt auf eine Reise durch die Region, um dieser Frage nachzugehen. „Die „Fridays for Future“-Bewegung zeigt, dass junge Leute sich massiv für die Energiewende interessieren und engagieren. Doch wie die Stromerzeugung vor Ort aussieht und welche beruflichen Möglichkeiten es im Energiesektor gibt, ist vielen völlig unbekannt“, sagt Julian Pflichtenhöfer von der WFG und Organisator der Veranstaltung, die am 19. September stattfand.

Wie Kohle, Wasser und Sonne zur Energiegewinnung genutzt werden, aber auch Müll oder Mais, erfuhren die Teilnehmenden am Vormittag bei verschiedenen Energieerzeugern. Aufgeteilt in vier Gruppen ging es für die Jugendlichen unter fachkundiger Begleitung zur Biogasanlage und dem Stadthafen der Stadtwerke Lünen, zum Trianel Kohlekraftwerk in Lünen, zur Müllverbrennungsanlage Hamm und zum Wasserwerk der Stadtwerke Fröndenberg.

Spannend wurde es dann noch einmal am Nachmittag an der Hochschule Hamm-Lippstadt. Hier nahmen die Schülerinnen und Schüler an einer Probevorlesung des Studiengangs „Energietechnik und Ressourcenoptimierung“ teil. Darüber hinaus wurden in den Laboren der Hochschule verschiedene Experimente rund um das Thema Energie durchgeführt. „Wir haben an diesem spannenden Tag nicht nur gesehen, wie vielfältig heute Energie gewonnen werden kann, sondern auch, dass die Energiewirtschaft viele interessante Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten bietet“, fasst Katja Schlicker, StuBO-Koordinatorin an der Gesamtschule Fröndenberg, zusammen.

Ansprechpartner/in

Elke Böinghoff

Elke Böinghoff

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de