News

02. Mai 2022 Zurück

Ukrainekrieg: Infos für Unternehmen

Unternehmen, die von den Auswirkungen des Ukraine-Krieges betroffen sind, finden hier Links und Anlaufstellen zu den Themen Rohstoff- und Energieversorgung, Außenwirtschaft und Sanktionen, etc.


Überblicksseiten

Sonderseite der Landesregierung Nordrhein-Westfalen zum Ukraine-Krieg
Wer Hilfe leistet oder anderweitig von Kriegsfolgen betroffen ist, etwa als in Russland oder der Ukraine tätiges Unternehmen, dem stellen sich schnell ganz praktische Fragen. Die verschiedenen Ministerien der Landesregierung halten deshalb – laufend aktualisiert – Internetseiten mit den wichtigsten Informationen, Antworten auf die häufigsten Fragen sowie Hinweise auf Beratungs- und Hilfsangebote vor.

NRW.GLOBAL Business
Auf dieser Seite finden sich umfangreiche Informationen und Unterstützungsangebote für betroffene NRW-Unternehmen mit Geschäftsverbindungen nach Russland und Ukraine gebündelt, die von den Auswirkungen des Ukraine-Kriegs betroffen sind. Die Seite wird fortlaufend ergänzt und aktualisiert. Zur Koordination der Unterstützungsangebote aus NRW sowie weiterer wirtschaftsbezogener Fragen zur Ukraine wurde folgende Mailadresse eingerichtet: ukrainenrwglobalbusinesscom

NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart: Maßnahmen für die von der Ukraine-Krise betroffenen Unternehmen
Minister Pinkwart hat zu den Ergebnissen der am 28. April 2022 stattgefundenen Sonderwirtschaftsministerkonferenz mit Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck zu den Themen Unterstützungsmaßnahmen des Bundes für die von der Ukrainekrise betroffenen Unternehmen und Energiesicherheit eine Zusammenfassung mit den Ergebnissen veröffentlicht.


KfW-Sonderprogramm für Unternehmen

Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)
Ist Ihr Unternehmen vom Angriff Russlands auf die Ukraine betroffen? Oder von den Sanktionen gegen Russland und Belarus? Dann steht Ihnen ab dem 09.05.2022 das KfW-Sonderprogramm UBR (Ukraine, Belarus, Russland) 2022 zur Verfügung. Mit den Fördermitteln können Sie einen Großteil Ihrer Aufwände finanzieren. Das KfW-Sonderprogramm UBR 2022 ist bis zum 31.12.2022 befristet. Details erfahren Interessierte ab dem 09.05.2022 auf Seite der KfW.

Ressourcen- und Energieeinsparung, Elektromobilität

Fördernavigator von NRW.Energy4Climate
Viele Maßnahmen zur Energieeinsparung oder zur Anwendung Erneuerbarer Energie werden vom Land Nordrhein-Westfalen oder dem Bund gefördert. Das Förder.Navi von NRW.Energy4Climate bietet Informationen zu dauerhaft angebotenen Förderprogrammen für Breitentechnologien.

Elektromobilität.NRW
Ob für Handwerker, Liefer- und Pflegedienste oder andere Dienstleistungs- und Großunternehmen – Elektromobilität ist für Gewerbetreibende schon heute eine wirtschaftliche Alternative.


Außenwirtschaft, Sanktionen und weiteres

IHK zu Dortmund
Zusätzlich zu den seit 2014 geltenden Sanktionen und Embargos im Zusammenhang mit der Krim/Sewastopol-Annexion wurden in der zweiten Februarhälfte 2022 von den EU-Staats- und Regierungschefs Maßnahmen gegen die Bedrohung des ukrainischen Staats beschlossen. Die IHK bietet viele wichtige Informationen zum konkreten Umgang mit den neuen Bestimmungen und unterstützt direkt.

DIHK
Wie der Krieg und seine Folgen deutsche Unternehmen herausfordern – Was Unternehmen jetzt tun können.

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
Als Reaktion auf die Handlungen Russlands, die die territoriale Unversehrtheit, Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine untergraben und bedrohen, hat die Europäische Union verschiedene Sanktionen gegenüber der Russischen Föderation verhängt. Hier finden Unternehmen verlässliche Informationen.

Sanction Map der Europäischen Union
Ziel der EU-Sanktionskarte ist es, allgemeine aktuelle Informationen über restriktive Maßnahmen (Sanktionen) bereitzustellen, die in der EU-Rechtsprechung Anwendung finden.


Flüchtlinge als Arbeitskräfte, Flüchtlinge im Alltag

Bezirksregierung Arnsberg
Die Aufgabe der humanitären Aufnahme und Betreuung dieser Flüchtlinge in allen damit verbundenen Aspekten (z. B. Wohnraum, Arbeit, Schule) ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung aller politischen, staatlichen, kommunalen und zivilgesellschaftlichen Ebenen. Auch die Bezirksregierung Arnsberg beteiligt sich an diesen Aufgaben.

Kreis Unna
Wer den Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine geflohen sind, helfen möchte, findet hier Links und Informationen, wie das am besten gelingt. Außerdem finden Menschen aus der Ukraine hier hilfreiche Infos.

Sonderseite der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

Wer aus der Ukraine flüchten muss, hat viele Fragen und braucht Unterstützung. Hier finden ukrainische Staatsangehörige und auch Drittstaatsangehörige, die aus der Ukraine geflüchtet sind, aktuelle Antworten – die fortlaufend aktualisiert werden. Die Informationen helfen auch deutschen Unternehmen, die z. B. ukrainische Flüchtlinge einstellen möchten.

Ansprechpartner/in

Zentrale Rufnummer

T
02303 27-1690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de