News

31. Mai 2022 Zurück

Von Katalonien für den Kreis Unna lernen

Sascha Dorday (2. v. l.) nahm gemeinsam mit Anica Althoff und weiteren Vertretern aus dem Kreis Unna an einer Delegationsreise nach Barcelona teil.

Mit vielen neuen Eindrücken und Inspirationen kehrten WFG-Geschäftsführer Sascha Dorday und Anica Althoff, Leiterin des Unternehmensservice bei der WFG, jetzt von einer Exkursion nach Barcelona zurück. Ziel des zweitägigen Besuches in der katalanischen Hauptstadt, der von der Business Metropole Ruhr (BMR) organisiert wurde, war die Vernetzung der Experten der Wirtschaftsförderungen und Innovationszentren aus dem Ruhrgebiet mit spannenden Akteuren und einflussreichen Playern des katalanischen Innovationsökosystems. Denn in den vergangenen 20 Jahren hat sich Barcelona zu einer einzigartigen Wissens-, Tech- und Start-up-Metropole entwickelt.


„Auch wenn nicht alles unmittelbar auf den Kreis Unna übertragbar ist, haben wir wertvolle Erkenntnisse für unsere Region mitgenommen,“ fasst WFG-Chef Sascha Dorday zusammen. „Insbesondere der konsequente Ausbau eines starken Innovations- und Gründerökosystems, das sich an den bereits vorhandenen Stärken der Region orientiert, ist ein Erfolgsfaktor“, so Dorday weiter.

Besonders wertvoll war auch der intensive Austausch mit den mitgereisten Vertretern der Technologiezentren aus Bönen, Lünen und Schwerte. Die Erkenntnisse der gemeinsamen Exkursion, die auch zum Parc de Recerca Biomèdica Barcelona führte, sollen nun genutzt werden, um wichtige Zukunftsthemen wie beispielsweise KI und Nachhaltigkeit im Kreis Unna voranzutreiben.

Ansprechpartner/in

Zentrale Rufnummer

T
02303 27-1690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de