News

09. Februar 2021 Zurück

WFG-Chef besucht Tesla Pop-Up-Store

Die Tesla Niederlassung im Gewerbegebiet ECO PORT in Holzwickede wird im kommenden Frühjahr offiziell eröffnet. Im neuen Pop-Up-Store des US-amerikanischen Unternehmens können sich Interessierte schon jetzt informieren und Probefahrten vereinbaren. Holzwickedes Verwaltungsvorstand um Bürgermeisterin Ulrike Drossel sowie Dr. Michael Dannebom, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Kreis Unna, und Stefan Thiel, Wirtschaftsförderer der Gemeinde, nutzten jetzt die Gelegenheit, um die Mitarbeitenden des Elektronik-Konzerns am Standort willkommen zu heißen.

Die strategisch günstige Lage am östlichen Rand des Ruhrgebiets, die hervorragende infrastrukturelle Anbindung sowie die Gegebenheiten im Gewerbepark ECO PORT waren die ausschlaggebenden Gründe dafür, dass Tesla sich für Holzwickede als Niederlassungsstandort entschied.

„Ich denke, die Standortvorteile liegen klar auf der Hand. Wir freuen uns sehr über diese Ansiedlung und wünschen Tesla als erstem Standort im Ruhrgebiet einen guten Start“, so Bürgermeisterin Ulrike Drossel. 

WFG-Chef Dr. Michael Dannebom ergänzte: „Wir sind sehr froh, dass mit dem Unternehmen ein prominenter Nachmieter für das einstige Porsche-Zentrum in Holzwickede gefunden wurde. Dass Tesla im ECO PORT nach eigenen Angaben eine mittlere zweistellige Zahl an neuen Jobs, vor allem in den Bereichen Verkauf und Service, schaffen will, ist eine hervorragende Nachricht in diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Wir heißen das Unternehmen sowie die Beschäftigten im Kreis Unna willkommen und wünschen einen erfolgreichen Start.“


Ansprechpartner/in

Zentrale Rufnummer

T
02303 27-1690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de