Pressemitteilungen

22. Januar 2019 Zurück

Per Testbus zum Ecoport Holzwickede

Der AirportShuttle zwischen dem Bahnhof Holzwickede und dem Dortmund Airport fährt bis Ende März im Testbetrieb als „ECO PORT-Shuttle“ drei neue Haltestellen im Gewerbegebiet an. Die Busanbindung wird angenommen: 70 der 100 Tickets für den Testbetrieb sind bereits vergeben.

Die zusätzlichen Stationen werden in der Woche vormittags und nachmittags angefahren. Nach den ersten Wochen ist klar: Für Pendler aus Dortmund müssen die Anschlusszeiten noch optimiert werden, und zwar so, dass dies nicht zulasten der aus Unna, Hamm oder Hagen kommenden Buskunden geht.

Anregungen und Kritik sind willkommen


Die neue Verkehrsführung wurde auf Initiative der Gemeinde Holzwickede und in Kooperation mit dem Dortmund Airport, dem Kreis Unna und der kreiseigenen Verkehrsgesellschaft VKU eingeführt.

Die regelmäßigen Fahrgastzählungen zeigen, dass ein Busangebot zwischen dem Bahnhof Holzwickede und dem ECO PORT grundsätzlich sinnvoll ist. Die Initiatoren prüfen deshalb im Moment, wie nach dem Testbetrieb eine dauerhafte Bus-Verbindung geschaffen werden kann.

So wird in diesen Wochen ermittelt, welche Ansprüche Nutzer an den Shuttle stellen, welche Anschlusszüge besonders wichtig sind und welche Frequentierung sinnvoll ist. Auch Verbesserungsvorschläge und Kritik werden gesammelt und fließen in die Planung mit ein. Feedback kann unter geäußert werden.

Text: Constanze Rauert (Kreis Unna)

Ansprechpartner/in

Elke Böinghoff

Elke Böinghoff

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de