Pressemitteilungen

20. November 2018 Zurück

Woolworth beginnt mit Neubau der Firmenzentrale

Mit dem symbolischen Spatenstich haben am vergangenen Montag die Bauarbeiten für die neue Verwaltung und das Logistikzentrum der Woolworth GmbH im interkommunalen Gewerbegebiet Unna/Kamen begonnen. Auf dem 18,2 Hektar großen Grundstück sollen perspektivisch 1.000 Menschen arbeiten, zwei Drittel davon in der Verwaltung.

Peter Jannsen von der Woolworth GmbH hieß die Vertreter aus Politik, Verwaltung sowie der beteiligten Baufirmen auf dem Grundstück direkt an der Autobahn 1 zum Spatenstich willkommen. Nach der Entscheidung, die neue Firmenzentrale in Unna zu bauen und somit Arbeitsplätze im Kreis zu erhalten, zu sichern und zu schaffen, dem Kauf des Grundstücks von der WFG, sei nun mit der Erteilung der Baugenehmigung durch die Stadt ein weiterer Meilenstein genommen, so Jannsen.

Er dankte sowohl der Stadt Unna als auch der WFG für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung. Zudem richtete er den Blick in die Zukunft: Bereits Ende des kommenden Jahres soll in den Logistikhallen am neuen Standort der Betrieb aufgenommen werden. Die Beschäftigten aus der Verwaltung, die derzeit an der Formerstraße in Unna untergebracht sind, sollen 2020 ihr neues Domizil beziehen.

„Dieses Projekt ist ein weiteres positives Signal für den Arbeitsmarkt in unserer Region und zeigt die hohe Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Kreis Unna", sagte Landrat Michael Makiolla am Rande der kurzweiligen Veranstaltung.

Ansprechpartner/in

Elke Böinghoff

Elke Böinghoff

T
+49 2303 27-2690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de