Veranstaltungskalender

@home, 28. Mai 2020, 9.15 bis 12.45 Uhr Zurück

Webinar: Einen kühlen Kopf in heißen Zeiten bewahren …

Der Umgang mit Unsicherheiten und Angst in Unternehmen

Die Corona-Krise stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Sicherheit und Vorhersehbarkeit sind grundlegende menschliche Bedürfnisse. Werden diese Grundbedürfnisse bedroht, entsteht Unsicherheit. Menschen entwickeln Ängste für ihre Zukunft und sehen die weitere Entwicklung negativ oder sogar bedrohlich.

Diese Verunsicherung ist auch in Unternehmen zu spüren und beeinträchtigt über kurz oder lang die Leistungsfähigkeit. Dabei gehen Beschäftigte sehr unterschiedlich mit Verunsicherung um. Mitarbeiterinnen sind hier möglicherweise anders betroffen als die männlichen Kollegen.

In solchen Krisenzeiten spielen Vorgesetzte eine besonders wichtige Rolle. Was jetzt zählt, ist die passende mentale Haltung, das richtige Mindset. Hier geht es weniger um wissenschaftliche Fakten, sondern um unsere tiefsten Gefühle und um die geistige Haltung, mit der wir extreme Belastungen meistern und dafür sorgen können, dass aus dieser Krise eine Chance wird – für das Unternehmen, für die Führungskräfte und für die Beschäftigten.

Als Kompetenzzentrum Frau & Beruf – Competentia möchten wir unseren Teil zu Ihrer Unterstützung beitragen und bieten ein interaktives Live-Online-Seminar für Unternehmerinnen und Unternehmer, Führungskräfte und Leistungsträgerinnen an.

„Einen kühlen Kopf in heißen Zeiten bewahren. Der Umgang mit Unsicherheiten und Angst in Unternehmen“

Termin:
28. Mai 2020
9.15 bis 12.45 Uhr inkl. 30 Minuten Pause


Referentin:
Wiebke Böhmer, punkt 100 Training & Beratung

Inhalte des Live-Online-Seminars:
•    Die Führungskraft als Vorbild
•    Konstruktives & destruktives Verhalten
•    Wie redet man über Angst?
•    Bedeutung der Kommunikation in Krisenzeiten
•    Krise als Chance?
•    Häufige Probleme und Tipps

Das Angebot ist kostenfrei. Melden Sie sich bitte bis zum 20.05.2020 mit Angabe des gewählten Termins und Ihren Kontaktdaten per E-Mail bei der WFG an: veranstaltungwfg-kreis-unnade. Die Teilnahmezahl ist begrenzt.

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung einen Link für das „Virtuelle Klassenzimmer“. Das ist ein webbasiertes, DSGVO-konformes Programm, bei dem Sie keinerlei App oder Software auf Ihren eigenen Rechner runterladen müssen. Sie benötigen neben einem Rechner mit Internetverbindung (Firefox oder Chrome als Browser) eine Kamera (optional), Lautsprecher und ein Mikrofon oder Headset.


Das Online-Seminar findet im Rahmen des Projekts Competentia statt und wird durch Mittel des Landes NRW und der Europäischen Union gefördert. In unseren „Workshops mit Nachspiel“ ist uns der Austausch der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) untereinander und das gemeinsame Erarbeiten individueller, unternehmensspezifischer Maßnahmen sehr wichtig. Dabei haben wir immer die Frage im Blick, wie Personalverantwortliche durch eine wertschätzende Personalarbeit, das Potential weiblicher Fachkräfte sichern und ausbauen können.


 

 

 

Ansprechpartner/in

Zentrale Rufnummer

T
02303 27-1690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de