Veranstaltungskalender

@Home, 10. Februar, 14:15 bis 15:45 Zurück

Workshops: Führungs-Know-how für turbulente Zeiten

Das bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna angesiedelte Kompetenzzentrum Frau & Beruf Westfälisches Ruhrgebiet (Competentia) lädt für Februar zu einer dreiteiligen Online-Workshopreihe unter dem Motto „Führungs-Know-how für turbulente Zeiten“ ein.
„Oft ist es so, dass Beschäftigte nicht das Unternehmen verlassen, sondern ihre Chefin oder ihren Chef. Denn schlechte Führung ist tatsächlich ein Hauptgrund für eine frühzeitige Kündigung“, weiß Anke Jauer von Competentia aus ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich Fachkräftesicherung.
Sie ergänzt: „Um vor allem weibliche Fachkräfte langfristig an den Betrieb zu binden, spielen Führungsarbeit und Führungsstil im Unternehmen eine zentrale Rolle, besonders in diesen turbulenten Zeiten.“ Deshalb lädt Competentia sowohl junge als auch erfahrene Führungskräfte zu drei Workshops mit Referentin Wiebke Böhmer, punkt 100 Training & Beratung, ein. Darum geht es im Einzelnen:

Mitarbeiterinnenführung und -management, Mittwoch, 10. Februar 2021, 14:15 bis 15:45 Uhr
Zum Inhalt: Die Führung von Mitarbeitenden erfordert so viel mehr als reines Management. Führung umfasst all die menschlichen Aspekte hinter Abläufen und Zielen. Gerade in turbulenten Zeiten darf diese Seite niemals vernachlässigt werden.

Das richtige Maß: Fördern und Fordern, Dienstag, 16. Februar 2021, 14:15 bis 15:45 Uhr

Zum Inhalt: Nur Führungskräfte, die ihre Mitarbeitenden sowohl fördern als auch fordern, bringen echten Gewinn fürs Team und das Unternehmen. Die meisten Vorgesetzten pendeln allerdings zwischen Überfördern oder Überfordern.

Führungswerkzeuge in der Praxis, Donnerstag, 25. Februar 2021, 14:15 bis 15:45 Uhr

Zum Inhalt: Sind Ihnen als Führungskraft die guten Gelegenheiten für Gespräche mit Ihren Beschäftigten bewusst? Es klingt banal, aber es gibt so etwas wie gute Zeitpunkte und gute Fragen, mit denen Sie Ihre Mitarbeitenden motivieren können. 

Im Rahmen der Workshops erhalten die Teilnehmenden konkrete Tipps und Impulse für wertschätzende Personalarbeit und die Sicherung weiblicher Fachkräfte. Besondere Herausforderungen aus der eigenen betrieblichen Praxis finden ebenso Platz wie der persönliche Austausch untereinander.

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Zahl der Teilnehmenden allerdings begrenzt. Interessierte können sich zu jedem Termin einzeln anmelden oder das Komplettpaket buchen. Bitte melden Sie sich unter Angabe der Veranstaltung und Ihrer Kontaktdaten per E-Mai an veranstaltungwfg-kreis-unnade an. Sie erhalten im Anschluss einen Link, mit dem Sie sich einwählen können.

Den Flyer zu der Workshopreihe finden Sie hier.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Anke Jauer
Telefon: 02303 27-40 90
Mail:      a.jauer@wfg-kreis-unna.de

Ansprechpartner/in

Zentrale Rufnummer

T
02303 27-1690

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de