Gewerbegebiet Wandhofener Bruch

Das Gewerbegebiet Wandhofener Bruch in Schwerte ist als Standort für kleine und mittlere Betriebe konzipiert. Es soll insbesondere die lokale und regionale Wirtschaft stärken und bietet aktuell rund 17.400 m² Ansiedlungsfläche.

Die nahe B236 schließt das Gewerbegebiet an die A1 und das dichte Autobahnnetz der Region an. Gleichzeitig ist sie Verbindungsachse zwischen den Wirtschaftsräumen Dortmund/Ruhrgebiet und Iserlohn/Sauerland. Die das Gebiet tangierende L673 führt direkt nach Hagen. Der Schwerter Bahnhof ist Drehscheibe für Züge der Destinationen Niederlande, Rheinland, Bergisches Land, Ruhrgebiet, Münsterland, Sauerland sowie Hessen (Kassel).

Neben dem sehr guten Verkehrsanschluss stehen Investoren lukrative Möglichkeiten der öffentlichen Investitionsförderung im Rahmen des regionalen Wirtschaftsförderungsprogramms zur Verfügung. Die WFG Kreis Unna entwickelt, erschließt und vermarktet das Gewerbegebiet (Bebauungsplan 185).

Fakten
Größe (Brutto)93000
Größe (Netto)72000
Noch verfügbare Fläche17.400
VerfügbarkeitKurzfristig
TeilbarJa
Planerische Ausweisung
FlächennutzungsplanGewerbliche Baufläche
B-Plan Bezeichnung185
B-Plan AusweisungGewerbegebiet / Industriegebiet
Technische Erschließung
StromanschlussJa
GasanschlussJa
FernwärmeNein
TrinkwasseranschlussJa
BrauchwasseranschlussJa
AbwasserkanalsJa
Verkehrsanbindung
BundesautobahnA1 in ca. 4,8 km | A45 in ca. 7,9 km | A2 in ca. 32,8 km
GleisanschlussNicht möglich
HafenFlughafen Dortmund in ca. 16,7 km | Flughafen Düsseldorf in ca. 78,7 km
Erwerbsmöglichkeiten

Im Preis sind die vom Käufer zu tragenden Kosten für Entsorgungsleitungen, Vermessungs- und Vertragsnebenkosten nicht enthalten.

Dateien zum herunterladen

Ansprechpartner

Markus Netzel

Markus Netzel

T
49 2303 27-3090

Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Postfach 20 22
59410 Unna

Tel.:02303 271690
Fax:02303 271490

postwfg-kreis-unnade
www.wfg-kreis-unna.de