Im Fokus: Gas- und Strompreisbremse

Detail image

VWE NRW – 08.12.2022

Die Energiekrise stellt derzeit viele Unternehmen vor Herausforderungen. Neben steigenden Kosten stellt sich auch die Frage nach der zukünftigen Energieversorgung für die Produktionsprozesse. Deshalb lädt der Verband der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaften in NRW für Montag, 19. Dezember von 15 bis 16 Uhr zu der Online-Veranstaltung „Risiko Energie kompakt – Markteinblick und Handlungsempfehlung“ ein. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Geschäftsführer, Finanzverantwortliche, Einkäufer und Eigentümer/Inhaber energieintensiver Betriebe (Strom ab 500.000 kWh/anno, Gas ab 1.500.000 kWh/anno) in NRW.

Im Rahmen der Veranstaltung werden insbesondere die Beihilfen aus der Strom- und Gaspreisbremse thematisiert. Das diesbezügliche Gesetzgebungsverfahren soll bis zum 16.12.2022 abgeschlossen sein. Neben der Vorstellung der finalen Regelungen wird an praktischen Beispielen das Vorgehen und die Berechnung erläutert. Damit erhalten die Teilnehmenden zeitnah einen ersten intensiven Überblick über die dann bestehenden Möglichkeiten und Handlungsnotwendigkeiten.

Des Weiteren geht es zudem um die Frage der kurz- und mittelfristigen Strategie zur Energiebeschaffung für Strom und Erdgas in den Jahren 2024 und 2025. Denn die Krise an den Großmärkten ist noch nicht vorbei. Es lauern erhebliche Risiken für Preisverwerfungen und damit steigende Beschaffungskosten für Gewerbe, Handel und Industrie, schreiben die Verantwortlichen des Verbandes der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaften in NRW.

  • Termin: 19.12.2022, 15.00 – 16.00 Uhr
  • Dauer: 45 min Vortrag + 15 min für Fragen
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Geschäftsführer, Finanzverantwortliche, Einkäufer, Eigentümer/Inhaber energieintensive Betriebe (Strom ab 500.000 kWh/anno, Gas ab 1.500.000 kWh/anno) in NRW
  • Inhalte: Wie können die Beihilfen Strom- und Gaspreisbremse genutzt werden?(Bedingungen, Ablauf, Hinweise)
    Energie-Preisentwicklung (Vorschau), Handlungsempfehlung Energieeinkauf 2023 – 2025
  • Referent: Urs Neuhöffer, Geschäftsführer der succedo Unternehmensberatung GmbH, Steinfurt
  • Anmeldung: veranstaltung@wfg-kreis-unna.de