„Gesundes Führen“ war Thema

WFG, Anke Jauer – 07.09.2023

Worauf es beim Thema „Gesundes Führen“ ankommt, erfuhren interessierte Führungskräfte im Rahmen des Workshops „Gesundes Führen: mit gutem Beispiel vorangehen. Tipps für wertschätzende Personalarbeit und Sicherung weiblicher Fachkräfte“ zu dem das bei der WFG Kreis Unna angesiedelte Kompetenzzentrum Frau & Beruf Westfälisches Ruhrgebiet (Competentia) jetzt eingeladen hatte.
Mit dem Workshop war das Kompetenzzentrum zu Gast beim Pflegedienst Lazarus in Kamen-Methler. Referentin Wiebke Böhmer, punkt100 Training & Beratung, erarbeitete mit den 17 Teilnehmenden aus kleinen und mittleren Unternehmen u. a. die Unterschiede zwischen kränkender und gesunder Führung. Sie gab konkrete Tipps zur Umsetzung gesunder Führung im Betrieb und stellte einen Selbst-Check zum gesundheitsfördernden Führungsstil zur Verfügung. Sie zeigte Maßnahmen zur Reduzierung von Stressoren sowie zum Aufbau eigener Ressourcen auf. Einige Methoden wurden im Workshop beispielhaft durchgeführt, sodass die Teilnehmenden mit konkreten Anwendungsbeispielen gestärkt und motiviert in ihren Arbeitsalltag zurückkehrten.
 

Förderprogramm go-digital endet

20.06.2024

Förderprogramm go-digital endet

Weiterlesen
GRÜNDUNGSPREIS NRW: Jetzt bewerben!

12.06.2024

GRÜNDUNGSPREIS NRW: Jetzt bewerben!

Weiterlesen
Weniger Arbeitslose im Mai

05.06.2024

Weniger Arbeitslose im Mai

Weiterlesen
Erfolgreiches Geschäftsjahr für die WFG

31.05.2024  © 

Erfolgreiches Geschäftsjahr für die WFG

Weiterlesen
Cybersicherheit Thema beim Wirtschaftsdialog

29.05.2024  © 

Cybersicherheit Thema beim Wirtschaftsdialog

Weiterlesen
Das Bild zeigt vier Männer und eine Frau in einer Logistikimmobilie.

28.05.2024  © 

Bürgermeister besucht Logistikzentrum in Bönen

Weiterlesen
Das könnte Sie auch interessieren