FRIGOVANS baut in Lünen

Detail image

Wirtschaftsförderungszentrum Lünen GmbH – 15.01.2024

Die FRIGOVANS GmbH, ein Fachunternehmen für maßgefertigte und individuelle Kühlfahrzeuge mit Sitz in Recklinghausen, hat im Gewerbepark Im Berge Ost in Lünen ein etwa 3.800 Quadratmeter großes Gewerbegrundstück erworben. Der Kaufvertrag wurde Ende 2023 beurkundet, und die Planungen für den Aufbau einer hochmodernen Produktionsstätte sind bereits in vollem Gange.

Auf dem Areal an der Straße Zum Pier plant FRIGOVANS mit dem Dortmunder Architekturbüro kinayarchitekten den Bau eines dreigeschossigen Bürogebäudes mit einer Fläche von rund 500 Quadratmetern sowie einer Halle mit 900 Quadratmetern Nutzfläche. Der Bauantrag befindet sich derzeit in der Vorbereitungsphase und wird zeitnah bei der Stadt Lünen eingereicht. Der Baubeginn ist für das erste Quartal 2024 geplant, und die Fertigstellung soll bis Ende 2024 erfolgen. Frigovans investiert für den Neubau am Standort Lünen geschätzte drei Millionen Euro.

Esma Bahadir, Geschäftsführende Gesellschafterin von FRIGOVANS, freut sich über den neuen Standort: „Momentan pendeln wir noch zwischen unserem Betriebssitz in Recklinghausen und unserem Produktionsstandort in Lüdinghausen. Jetzt haben wir die Möglichkeit, den gesamten Betrieb an neuer Stelle zu vereinen. Der Gewerbepark Im Berge Ost ist nicht nur verkehrsgünstig gelegen, sondern passt mit seinen ökologischen sowie gestalterischen Anforderungen sehr gut zu unserer Unternehmensphilosophie."

FRIGOVANS ist auch in der Entwicklung der Elektromobilität im Bereich Transportkühlung aktiv und bietet jetzt schon Lösungen für autarke elektrische Kühlungen an. Auch vollelektrische Fahrzeuge werden zu Kühlfahrzeugen umgebaut. „Für die Zukunft sind wir mit namhaften Partnern gewappnet, weil der Markt auch hier ständig wächst“, so Hava Sirin, ebenfalls Geschäftsführende Gesellschafterin des Unternehmens.

Die Neuansiedlung von FRIGOVANS in Lünen bringt einen weiteren Wirtschaftsimpuls für die Region. Sylvia Tiews, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Lünen GmbH (WZL), zeigt sich optimistisch: „Bei FRIGOVANS entstehen vornehmlich Arbeitsplätze im Bereich der Fahrzeugtechnologie. Ich bin zuversichtlich, dass die geplante Arbeitsplatzausweitung von 10 auf 20 Arbeitsplätze schnell erfolgen kann und ein wertvolles weiteres Produktionsunternehmen in Lünen ein Zuhause findet.“

 

Kreis Unna: Arbeitslosigkeit im Ferbuar gestiegen

29.02.2024

Kreis Unna: Arbeitslosigkeit im Ferbuar gestiegen

Weiterlesen
Das Bild zeigt Denis Panknin.

29.02.2024  © 

Bayer: Neuer Leiter fürs Standortmanagement

Weiterlesen
Fachkräftebedarf für die Klimaanpassung

29.02.2024

Fachkräftebedarf für die Klimaanpassung

Weiterlesen
Das Bild zeigt vier Männer in einem Innenhof.

26.02.2024  © 

Neuer Wirtschaftsförderer für Bönen

Weiterlesen
Arbeit wird trotz Vereinsauflösung fortgeführt

26.02.2024

Arbeit wird trotz Vereinsauflösung fortgeführt

Weiterlesen
Sparkasse UnnaKamen: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2023

26.02.2024

Sparkasse UnnaKamen: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2023

Weiterlesen
Das könnte Sie auch interessieren